Advertisement

Lagerhaltung pp 142-209 | Cite as

Kapitel V: Stochastische Modelle mit Periodischer Überwachung

  • Dieter Bartmann
  • Martin J. Beckmann
Part of the Heidelberger Lehrtexte Wirtschaftswissenschaften book series (HLW)

Zusammenfassung

Mit der Einführung der elektronischen Datenverarbeitung ist eine kontinuierliche Bestandsfortschreibung meist kein Problem mehr. Dennoch halten viele Unternehmer an einer periodischen Inspektion und Entscheidung fest. Manchmal liegt das daran, daß Absprachen mit dem Lieferanten getroffen wurden, die eine Bestellung immer nur zu bestimmten (meist gleichabständigen) Zeitpunkten erlauben. Zwei aufeinanderfolgende mögliche Bestellzeitpunkte definieren eine Periode. Hier ist es dann überflüssig, den Bestand während der Periode zu verfolgen, weil man diese Information nicht ausnützen kann. Es genügt eine Bestandsinspektion (physikalisch oder buchmäßig) jeweils zu Periodenbeginn.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin · Heidelberg 1989

Authors and Affiliations

  • Dieter Bartmann
    • 1
  • Martin J. Beckmann
    • 2
  1. 1.Fakultät Sozial- und WirtschaftswissenschaftenUniversität BambergBambergGermany
  2. 2.Institut für Angewandte Mathematik und StatistikTechnische Universität MünchenMünchen 2Germany

Personalised recommendations