Advertisement

Dysmenorrhoe bei Jugendlichen

  • H. P. Zahradnik
  • W. Schuth
Conference paper

Zusammenfassung

Die schmerzhafte Regelblutung wird je nach Entstehungsart als primäre oder sekundäre Dysmenorrhoe bezeichnet. Die Klassifizierung der geschilderten Beschwerden ist nur möglich, wenn eine ausgedehnte und einfühlsame Anamnese erhoben wurde. Anhand der geschilderten Daten kann dann aufgrund der unbe dingt erforderlichen gekonnten gynäkologischen Untersuchung eine Unterscheidung zwischen primärer und sekundärer Dysmenorrhoe vorgenommen werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1989

Authors and Affiliations

  • H. P. Zahradnik
    • 1
  • W. Schuth
    • 1
  1. 1.Universitäts-Frauenklinik FreiburgDeutschland

Personalised recommendations