Ovulationsstimulation unter GnRH-Agonisten in einem IVF Programm

  • F. Fischl
  • A. Reinthaller
  • J. Deutinger
  • E. Müller-Tyl
  • P. Riss
  • Ch. Biegelmayer
Conference paper

Zusammenfassung

Bei 29 Patientinnen, die in unserem IVF Programm eingebunden waren, wurde der Zyklus vor der HMG/HCG Stimulierung mit einem GnRH-Agonisten, dem Decapeptyl Depot 4 mg supprimiert, um einerseits die Ausfallquote unter der Stimulierung zu senken, andererseits eine bessere zeitliche Steuerbarkeit zu erreichen. Ebenso wurde untersucht, inwieweit eine Verbesserung der Oocytenqualität mit diesem Stimulationsschema möglich ist. Zum Vergleich wurde eine zweite Gruppe mit 35 Frauen, die mit einem kombinierten Clomiphen/HMG/HCG Schema stimuliert wurden, gegenübergestellt.

Literatur

  1. 1.
    Reinthaller A, Riss P, Deutinger J, Fischl F, Müller-Tyl E (1988) - Ovarian hyperStimulation for IVF: CC/HMG versus long acting GnRH Agonist/FSH Stimulation regimen. Human Reproduction (in Press)Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1989

Authors and Affiliations

  • F. Fischl
    • 1
  • A. Reinthaller
    • 1
  • J. Deutinger
    • 1
  • E. Müller-Tyl
    • 1
  • P. Riss
    • 1
  • Ch. Biegelmayer
    • 1
  1. 1.II. Universitäts-FrauenklinikWienAustria

Personalised recommendations