Schwangerschaften und Geburten nach Nierentransplantation. Beobachtungen an 13 Patientinnen

  • H. Günter
  • U. Frei
  • St. Niesert
Conference paper

Zusammenfassung

Schwangerschaften nach Nierentransplantation sind mit einem sehr hohen Risiko verbunden. Abstoßungsreaktionen, Einschränkung der Leber- und Nierenfunktion, Schwangerschaftshypertonus, Infektionen, erhöhte Sectiorate sowie Frühgeburtlichkeit, Retardierung und neonatale Infektionen treten als Komplikation häufiger auf. Insbesondere über die Anwendung des neuen Immunsuppressivums Cyclosporin-A (Cy-A) in der Gravidität liegen bisher nur wenige Kasuistiken vor.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1989

Authors and Affiliations

  • H. Günter
    • 1
  • U. Frei
    • 1
  • St. Niesert
    • 1
  1. 1.FrauenklinikMedizinischen Hochschule HannoverDeutschland

Personalised recommendations