Advertisement

Diabetes insipidus centralis

  • Michael Krieg
  • H. G. Bohnet
  • H. J. Breustedt
  • F. Leidenberger
  • H. Schatz
  • R. P. Willig

Zusammenfassung

Ein Diabetes insipidus liegt vor, wenn die Niere die täglich anfallenden 10–20 Liter Wasser nicht ausreichend rückresorbieren kann und es damit zur Polyurie kommt. Beim ADH-mangelbedingten Diabetes insipidus spricht man wegen der zentralen Genese vom Diabetes insipidus centralis (oder auch neurohormonalis) und grenzt ihn so gegen den Diabetes insipidus renalis ab, bei dem die Nieren aus hereditären oder erworbenen Gründen (z. B. primäre Nierenerkrankungen; Mitbeteiligung der Niere an anderen Erkrankungen; Medikamente) auf adäquat ausgeschüttetes ADH nicht ausreichend ansprechen (sog. relativer ADH-Mangel). Wegen der gleichartigen Symptomatik (s. u.) muß an dieser Stelle noch die psychogene Polydipsie erwähnt werden, durch die es zur zwanghaft gesteigerten Flüssigkeitsaufnahme mit massiver Polyurie kommt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1989

Authors and Affiliations

  • Michael Krieg
    • 1
  • H. G. Bohnet
    • 2
  • H. J. Breustedt
    • 3
  • F. Leidenberger
    • 2
  • H. Schatz
    • 4
  • R. P. Willig
    • 5
  1. 1.Laboratoriumsmedizin, Institut für Klinische Chemie und LaboratoriumsmedizinBerufsgenossenschaftliche Krankenanstalten Bergmannsheil — Universitätsklinik der Ruhr-UniversitätBochum 1Deutschland
  2. 2.FrauenheilkundeInstitut für Hormon- und FortpflanzungsforschungHamburg 50Deutschland
  3. 3.Innere Medizin und EndokrinologiePraxisgemeinschaft für klinische Endokrinologie und ReproduktionsmedizinHamburg 50Deutschland
  4. 4.Innere Medizin und Endokrinologie, Medizinische Klinik und PoliklinikBerufsgenossenschaftliche Krankenanstalten Bergmannsheil — Universitätsklinik der Ruhr-UniversitatBochum 1Deutschland
  5. 5.KinderheilkundeUniversitäts-KinderklinikHamburg 20Deutschland

Personalised recommendations