Auswirkung der Kocher-Mobilisation des Duodenums auf die Magenentleerung

  • Stefan Pieper
  • G. Thoma
  • H. Matzdorf
  • R. Montz
Conference paper
Part of the Deutsche Gesellschaft für Chirurgie book series (DTGESCHIR, volume 89)

Zusammenfassung

Am 29. Januar 1881 wurde von Theodor Billroth der epochemachende Eingriff einer distalen Magenresektion mit Gastroduodenostomie durchgeführt, der seitdem als “Billroth-I-Resektion” ein Begriff ist (1). Das Manoeuvre nach Kocher (2) stellt eine für diese Methode oftmals hilfreiche Erweiterung dar, bei der das Duodenum teils stumpf, teils scharf aus seiner Peritonealanheftung gelöst wird. Diese Mobilisation erfolgt im Bereich der duodenopankreatischen Platte, die der ehemaligen Tela subserosa entspricht. In ihr verlaufen die bogenförmig angeordneten Gefäße und posterioren Vagusäste, die hierbei durchtrennt werden (3).

Effect of Kocher Duodenal Mobilization on Gastric Emptying of Semisolids and Solids in Man

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Billroth Th (1881) Offenes Schreiben an Dr. Wittelshöfer. Wien Med Wochenschr 31: 161Google Scholar
  2. 2.
    Kocher Th (1903) Mobilisierung des Duodenums and Gastroduodenostomie. Zbl Chir 30: 33Google Scholar
  3. 3.
    Reich P, Schreiber HW, Lierse W (1988) Mesoduodenum. Langenbecks Arch Chir 373: 183–188Google Scholar
  4. 4.
    Jacobs F, Akkermans LMA, Oei HY, Hoekstra A, Wittebol P (1982) A radioisotope method to quantify the function of fundus, antrum, and their contractile activity in gastric emptying of a semi-solid and solid meal. In: Wienbeck M (Ed.) Motility of the digestive tract. Raven Press, New York, pp 233–240Google Scholar
  5. 5.
    Collins PJ, Horowitz M, Cook DJ, Harding PE, Shearman DJC (1983) Gastric emptying in normal subjects–a reproducible technique using a single scintillation camera and computer system. Gut 24: 1117–1125PubMedCrossRefGoogle Scholar
  6. 5.
    MacGregor I, Parent J, Meyer JH (1977) Gastric emptying of liquid meals and pancreatic and biliary secretion after subtotal gastrectomy or truncal vagotomy and pyloroplasty in man. Gas 72: 195–205Google Scholar
  7. 7.
    Smout AJPM, Akkermans LMA, Roelofs JMM, Pasma FG, Oei HY, Wittebol P (1987) Gastric emptying and postprandial symptoms after Billroth II resection. Surgery 101: 27–34PubMedGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1989

Authors and Affiliations

  • Stefan Pieper
    • 1
  • G. Thoma
    • 2
  • H. Matzdorf
    • 3
  • R. Montz
    • 4
  1. 1.Chirurgische Universitätsklinik Eppendorf, Abt. f. AllgemeinchirurgieHamburg 20Germany
  2. 2.Leiter der Chir. Abt. des AK BergedorfHamburgGermany
  3. 3.Gefäßchir. Abt., St. JohannishospitalDortmundGermany
  4. 4.Radiologische UniversitätsklinikGermany

Personalised recommendations