Advertisement

Einsatz früher akustisch evozierter Potentiale in der Hirnstammdiagnostik — Prognose und Verlaufsbeobachtung von Kindern mit Spina bifida

  • H. Lauffer
  • D. Wenzel
  • E. Strehl
  • U. Hilber
Conference paper

Zusammenfassung

Kinder mit Meningomyelocele weisen in einem hohen Prozentsatz auch Fehlbildungen im Hirnstammbereich auf [2]. Als Ursache ist eine Fixierung des Rückenmarks im Bereich der Cele am umgebenden Bindegewebe anzunehmen, welche zu einer Hemmung der sonst physiologischerweise stattfindenden Aszension führt. Durch Zug am Rückenmark kommt es zu einer Kaudalverlagerung des Kleinhirnwurmes sowie der Medulla oblongata, auch als Arnold-Chiarische Mißbildung Typ II bezeichnet. Mit ihr geht in der Regel die Ausbildung eines Hydrozephalus einher. Glücklicherweise zeigt nur ein Teil der betroffenen Kinder auch manifeste Hirnstammdysfunktionen. Akustisch evozierte Hirnstammpotentiale stellen einen empfindlichen Indikator in bezug auf die funktionelle Integrität des Hirnstammes dar [1,3]. In der vorliegenden Arbeit sollte untersucht werden, welchen Beitrag AEHPs in bezug auf Prognose bzw. Diagnostik von Hirnstammdysfunktionen bei Kindern mit Meningomyelocele leisten können.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Holliday III PO, Pillsbury D, Kelly DL jr, Dillard R (1985) Brain stem auditory evoked potentials in Arnold-Chiari malformation: Possible prognostic value and changes with surgical decompression. Neurosurgery 16 (1): 48–53PubMedCrossRefGoogle Scholar
  2. 2.
    Just M, Schwarz M, Ermert JA, Higer HP, Voth D, Pfannenstiel P (1988) Magnetic resonance imaging of dysraphic myelodysplasia. Childs Nerv Syst 4: 149–153PubMedCrossRefGoogle Scholar
  3. 3.
    Mori K, Uchida Y, Nishimura T, Eghwrudjakpor P (1988) Brainstem auditory evoked potentials in Chiari-II malformation. Childs Nerv Syst 4: 154–157PubMedCrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1989

Authors and Affiliations

  • H. Lauffer
  • D. Wenzel
  • E. Strehl
  • U. Hilber

There are no affiliations available

Personalised recommendations