Der Neonatologe und das perinatale Risiko

  • H. Mentzel
Conference paper

Zusammenfassung

In den vergangenen 2 Jahrzehnten wurden bei der Versorgung von hochgradig gefährdeten Neugeborenen große Fortschritte gemacht. Die eindrucksvolle Senkung der Säuglingssterblichkeit gibt hiervon Zeugnis. Die günstigen Ergebnisse werden von vielen Seiten als überaus befriedigend angesehen. Dies darf aber nicht darüber hinwegtäuschen, daß es nach wie vor Hochrisikoneugeborene gibt, die mit einem unverhältnismäßig hohen Sterbe- und Schädigungsrisiko belastet sind.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Bhat R, Zikos–Laborpoulou E (1986) Resuscitation and respiratory management of infants weighing less than 1000 grams. Clin Perinatol 13: 285–297Google Scholar
  2. 2.
    Ewerbeck H, Groneck P (1983) Das extrem unreife Frühgeborene–ein Dilemma für Geburtshelfer und Pädiater. Geburtshilfe Frauenheilkd 43: 99PubMedCrossRefGoogle Scholar
  3. 3.
    Haas G, Buchwald–Saal M, Leidig E, Mentzel H (1986) Improved outcome in very low birth weight infants from 1977 to 1983. Eur J Pediatr 145: 337–340CrossRefGoogle Scholar
  4. 4.
    Leidig E (1987) Abnahme der Hirnblutungen bei sehr kleinen Frühgeborenen durch preventive Intensivversorgung 1981–1987. Vortrag V. Internationale Arbeitstagung über perinatale–neonatale Medizin, TübingenGoogle Scholar
  5. 5.
    Lipowski G, Wörnle R (1987) Spätergebnisse der Entwicklung kleiner Frühgeborener. In: Spieß H (Hrsg) Prophylaxe in der Schwangerschaft, Stillen und Kinderernährung. Dtsch Grünes Kreuz, MarburgGoogle Scholar
  6. 6.
    Mentzel H (1982) Erstversorgung im Kreißsaal und auf der Neugeborenenintensivstation. In: Huch A, Huch R, Due G, Rooth G (Hrsg) Klinisches Management des „kleinen” Frühgeborenen. Thieme, Stuttgart, S 152–158Google Scholar
  7. 7.
    Mentzel H (1986) Prävention bei Frühgeborenen und Neugeborenen. In: Schindler HE (Hrsg) Prävention in Gynäkologie und Geburtshilfe. Terramed, Überlingen, S 561–573Google Scholar
  8. 8.
    Mentzel H (1988) Improved outcome of very low birthweight infants 1977–1986. In: Kubli F, Patel N, Schmidt W, Linderkamp O (eds) Perinatal events and brain damage in surviving children. Springer, Berlin Heidelberg New York Tokyo, pp 273–281Google Scholar
  9. 9.
    Sell EJ (1986) Outcome of very low birth weight infants. Clin Perinatol 13: 451–459PubMedGoogle Scholar
  10. 10.
    Wolf H (1987) Überlebensrate und Überlebensqualität „kleiner” Frühgeborener. In: Benedum J, Rupp JP, Wolf H (Hrsg) Festschrift zum 100. Geburtstag von Arvo Ylppö. Schmidt–Römhild, Lübeck, S 93–100Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1989

Authors and Affiliations

  • H. Mentzel
    • 1
  1. 1.TübingenGermany

Personalised recommendations