Advertisement

Gesellschaftliche Allokation politischer Güter — Zur Theorie und Praxis politischer Institutionen

  • H. P. Widmaier

Zusammenfassung

Kooperative Verhandlungssysteme und demokratische politische Prozesse, die Entfaltung und Sicherung des Rechtssystems, staatliche und parastaatliche Regulierungen und ein System sozialer Chancen konstituieren heute neben Marktprozessen das reale gesellschaftliche Allokationssystem nationaler und internationaler Wirtschaftsgebilde.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Bachrach R (1969) The theory of democratic elitism. LondonGoogle Scholar
  2. Bator FM (1958) The anatomy of market failure. QJE 73 (3):351ffCrossRefGoogle Scholar
  3. Besters H (Hrsg) (1967) Grundlagen der Wirtschaftspolitik; darin der Beitrag von Schneider HK, S 37ffGoogle Scholar
  4. Blümel W (1987) Die Allokation öffentlicher Güter in unterschiedlichen Allokationsverfahren. BerlinGoogle Scholar
  5. Bombach G (1977/78) Neue Politische Ökonomie. List-Forum, Bd9, S65ff und 132ffGoogle Scholar
  6. Breton A, Wintrobe R (1982) The logic of bureaucratic conduct. CambridgeCrossRefGoogle Scholar
  7. Bronfenbrenner M (1985) Early american leaders — institutional and critical traditions. American Economic Review 75/6:13 ffGoogle Scholar
  8. Eisner W (1986) Ökonomische Institutionenanalyse. BerlinGoogle Scholar
  9. Feser H-D (1976) Planung, Bürokratie und Sozialismus. Diss. RegensburgGoogle Scholar
  10. Freyer W, Widmaier HP (1979) Zur Kritik wahlpolitischer Erklärungsversuche. In: Jahrbuch für Sozialwissenschaft, Bd30, Heft 2, S 162ffGoogle Scholar
  11. Freyer W, Widmaier HP (1980) Alte Fragen der Neuen Politischen Ökonomie. In: Jahrbuch für Sozialwissenschaft, Bd31, Heft 2, S 261 ffGoogle Scholar
  12. Gäfgen G (1988) Kooperative Wirtschaftspolitik, neuer Korporatismus und Wirtschaftsordnung. In: Klaus J, Klemmer P (Hrsg) Wirtschaftliche Strukturprobleme und soziale Fragen. Berlin, S41ffGoogle Scholar
  13. Gäfgen G (Hrsg) (1988) Neokorporatismus und Gesundheitswesen. Baden-BadenGoogle Scholar
  14. Gäfgen G (1988) Kollektivverhandlungen als konstitutiver Allokationsmechanismus korporatistischer Ordnungen. In: Gäfgen G (Hrsg) (1988), S 61 ffGoogle Scholar
  15. Galeotti G (Hrsg) (1988) Colombella papers on bureaucracy. Transfer-Verlag, RegensburgGoogle Scholar
  16. Galeotti G, Breton A (1986) A economic theory of political parties. Kyklos 39:47ffCrossRefGoogle Scholar
  17. Habermas J (1973) Legitimationsprobleme im Spätkapitalsimus. Frankfurt/MGoogle Scholar
  18. Held D (1987) Models of democracy. OxfordGoogle Scholar
  19. Henke K-D (1988) Funktionsweise und Steuerungswirksamkeit der Konzertierten Aktion im Gesundheitswesen (KAiG). In: Gäfgen G (Hrsg) (1988) 113ffGoogle Scholar
  20. Hirsch J (1969) FunktionsVeränderungen der Staatsverwaltung in spätkapitalistischen Industriegesellschaften. In: Blätter für deutsche und internationale Politik, Bd 14, Heft 2, S 155 ffGoogle Scholar
  21. Hodgson GM (1988) Economics and institutions. CambridgeGoogle Scholar
  22. Hurwicz L (1973) The design of mechanismus for resource allocation, R.T. Ely lecture. American Economic Review, Papers and Proceedings 63/2:1ffGoogle Scholar
  23. Jackson PM (1982) The political economy of bureaucracy. Camelot Press, OxfordGoogle Scholar
  24. Johansen L (1979) The bargaining society and the inefficiency of bargaining. Kyklos 32 (3):497ffCrossRefGoogle Scholar
  25. Klaus J (1972) Die Konzertierte Aktion als Instrument der neuen Wirtschaftspolitik. In: Dürr E (Hrsg), S11ffGoogle Scholar
  26. Klaus J, Klemmer P (Hrsg) (1988) Wirtschaftliche Strukturprobleme und soziale Fragen — Analyse und Gestaltungsaufgaben. BerlinGoogle Scholar
  27. Kübler F u a (Hrsg) (1984) Zur Verrechtlichung von Wirtschaft, Arbeit und sozialer Solidarität. Baden-Baden. Darin die Beiträge von Zacher HF, Simitis S, Teubner G Longlais RN (ed) (1986) Economics as a process. CambridgeGoogle Scholar
  28. Meister H (1983) Wohlfahrtsverluste im Staat. Ein Beitrag zur Theorie bürokratischer Ineffizienz. Verlag R F Wilfer, SpardorfGoogle Scholar
  29. Mueller D (1979) Public choice. Cambridge et alGoogle Scholar
  30. Niskanen W (1971) Bureaucracy and representative government. Chicago New YorkGoogle Scholar
  31. Niskanen W (1974) Nichtmarktwirtschaftliche Entscheidungen. In: Widmaier HP (Hrsg), im Original veröffentlicht als: Non market decision making, in: American Economic Review 1968Google Scholar
  32. Offe C (1985) Disorganized capitalism. CambridgeGoogle Scholar
  33. Offe C (1972) Strukturprobleme des kapitalistischen Staates. Frankfurt/MGoogle Scholar
  34. Olson M (1968) Die Logik kollektiven Handelns. TübingenGoogle Scholar
  35. Olson M (1982) The rise and decline of nations. New HavenGoogle Scholar
  36. Pateman C (1970) Participation and democratic theory. CambridgeGoogle Scholar
  37. Roppel U (1979) Ökonomische Theorie der Bürokratie; Beiträge zu einer Theorie des Angebotsverhal-tens staatl. Bürokratien in Demokratien. Freiburg i BGoogle Scholar
  38. Scharpf FW (1987) Sozialdemokratische Krisenpolitik in Europa. New York Frankfurt/MGoogle Scholar
  39. Schneider HK (1967) Zielbestimmung für die Wirtschaftspolitik in der pluralistischen Gesellschaft. In: Besters H (Hrsg) Grundlagen der Wirtschaftspolitik. Berlin, S37ffGoogle Scholar
  40. Shubik M (1970) On different methods for allocating resources. Kyklos XXIII:332–337CrossRefGoogle Scholar
  41. Sohmen E (1976) Allokationstheorie und Wirtschaftspolitik. TübingenGoogle Scholar
  42. Teubner G (1984) Verrechtlichung — Begriffe, Merkmale, Grenzen, Auswege. In: Kübler F, S 290ffGoogle Scholar
  43. Tullok G (1965) Politics of bureaucracy. WashingtonGoogle Scholar
  44. Vogt W (1986) Theorie der kapitalistischen und einer laboristischen Ökonomie. Frankfurt/M New YorkGoogle Scholar
  45. Wallis JJ, Oates WE (1988) Does economic sclerosis set in with age? An empirical study of the Olson hypothesis. Kyklos 41/3:397ffCrossRefGoogle Scholar
  46. Weber M (1956) Wirtschaft und Gesellschaft, 2. Halbband, 4. Auflage. Tübingen, S 586ffGoogle Scholar
  47. Weber M (1958) Gesammelte politische Schriften, 2. Auflage. TübingenGoogle Scholar
  48. Widmaier HP, Roloff O (1972) Zur Kritik der quantitativen Wirtschaftpolitik. In: Dürr E (Hrsg) Neue Wege der Wirtschaftspolitik. Berlin, S79ffGoogle Scholar
  49. Widmaier HP (Hrsg) (1974) Politische Ökonomie des Wohlfahrtsstaats. FrankfurtGoogle Scholar
  50. Widmaier HP (1976) Sozialpolitik im Wohlfahrtsstaat. HamburgGoogle Scholar
  51. Widmaier HP (Hrsg) (1978) Zur Neuen Sozialen Frage. BerlinGoogle Scholar
  52. Widmaier HP (1979) Zur Theorie der Evolution sozialer Bedürfnisse. Kyklos 32/1/2:350ffCrossRefGoogle Scholar
  53. Widmaier HP, Blien U (1988) Bürokratie im Wohlfahrtsstaat. Ausschuß für Sozialpolitik, Tagung Hamburg, 26.-27. SeptemberGoogle Scholar
  54. Wille E (Hrsg) (1983) Beiträge zur gesamtwirtschaftlichen Allokation. FrankfurtGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1989

Authors and Affiliations

  • H. P. Widmaier

There are no affiliations available

Personalised recommendations