Advertisement

Aufbau Des Aufgabenorientier-Ten Planungssystems für Optimale Montagefolgen Apom

  • Paul Levi
Part of the Informatik-Fachberichte book series (INFORMATIK, volume 191)

Zusammenfassung

Ein System zur Montageplanung für Roboter muß im Sinne einer Fertigungskonzeption einen Montageablauf festlegen, diesen optimieren und das Layout des Montagesystems definieren. Hierfür sind an erster Stelle Weltmodelle und Aufgabenmodelle (Manipulations- und Sensorplan) zu generieren (Abschn. 1.8). Das Weltmodell wird von uns in ein Produkt- und Produktionsmodell eingeteilt. Manipulationspläne werden durch attributierte Montagegraphen und UND/ODER-Graphen dargestellt. Sie haben sich als die beste Wissensrepräsentation herausgestellt, da sie sich vor allen Dingen dazu eignen, die Montageablaufplanung durch zusätzliche Attributierungen wie Zugänglichkeit, Montagegerechtheit, Werkzeuge und Handhabungsoperationen etc. zu optimieren.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1988

Authors and Affiliations

  • Paul Levi
    • 1
  1. 1.Institut für InformatikTechnische Universität MünchenMünchen 2Germany

Personalised recommendations