Das operierte Mammakarzinom — Retrospektive Auswertung

  • J. Hellan
  • G. Salzer
  • F. Wutzlhofer
Conference paper

Zusammenfassung

Bei der österreichischen Senologentagung 1987 brachte ein ehemaliger Mitarbeiter unseres Institutes das Ergebnis einer adjuvanten Therapie des operierten kleinen Mammakarzinoms (T1N0). An Hand von 516 Fällen konnte er zeigen, daß eine adjuvante Misteltherapie bei diesen Fällen keinen Vorteil gegenüber der Strahlentherapie bezüglich Lebensverlängerung bringt. Jedoch war ersichtlich, daß beide Therapieformen noch immer besser sind, als nichts zu tun (Abb.1).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Hollinsky C, Danmayr E (1987) Prognose des kleinen Mammakarzinoms (T1N0) — Retrospektive Analyse anhand von 526 Fällen. Dtsch Z Onkol 3Google Scholar
  2. 2.
    Leroi R (1987) Misteltherapie — Eine Antwort auf die Herausforderung Krebs. Verlag „Freies Geistesleben“, StuttgartGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1990

Authors and Affiliations

  • J. Hellan
    • 1
  • G. Salzer
    • 1
  • F. Wutzlhofer
    • 1
  1. 1.Ludwig Boltzmann-Institut für klinische OnkologieWienAustria

Personalised recommendations