Advertisement

Zusammenfassung

Der Nachweis opiatartig wirkender Peptide im Plasma von Schwangeren und Gebärenden ließ vermuten, daß im Rahmen der Schwangerschaft und des Ge-burtsgeschehens aktivierte körpereigene Opioide nicht nur im Sinne einer Interaktion mit anderen hypothalamisch-hypophysären Peptidhormonen von Bedeutung sind, sondern daß sie auch eine antinozizeptive Wirkung ausüben könnten.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1989

Authors and Affiliations

  • Meinhard Rust
    • 1
  1. 1.Institut für Anästhesiologie derTechnischen UniversitätMünchen 80Germany

Personalised recommendations