Advertisement

Frage 9 Welche Befunde sind für die Bezeichnung einer akuten gegenüber einer chronischen Koronarinsuffizienz ausschlaggebend?

  • Fred Sesto

Zusammenfassung

Diesen Bezeichnungen liegt die zeitliche Dynamik der Koronarinsuffizienz zugrunde. Findet man z. B. bei einem Patienten mit plötzlichem Herztod einen frischen thrombotischen Verschluß über einem Atherom, aber noch keinen Infarkt, so kann man als Todesursache eine akute Koronarinsuffizienz annehmen, ungeachtet dessen, ob diese akute koronare Insuffizienz zum Kammerflimmern oder plötzlichen Pumpversagen des linken Ventrikels führte.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1988

Authors and Affiliations

  • Fred Sesto
    • 1
  1. 1.Carlsberg 2Deutschland

Personalised recommendations