Advertisement

PLUG: Benutzerführung auf Basis einer dynamisch veränderlichen Zielhierarchie

  • Bärbel Ripplinger
  • Alfred Kobsa
Part of the Informatik-Fachberichte book series (INFORMATIK, volume 181)

Abstract

Das Problem, einem Benutzer Hilfestellung zum kognitiv adäquaten Ausfüllen eines Formulars zu geben, wird zurückgeführt auf das systematische Abarbeiten einer durch die Formularhierarchie vor- gegebenen initialen Zielhierarchie. Zur Durchführung dieser Aufgabe wurde das aktive Hilfesystem PLUG entwickelt, das auf Basis einer solchen hierarchischen Zielstruktur eine bestimmte Art von kooperativer Benutzerführung durchfuhrt, nämlich eine Aufmerksamkeitsfokussierung auf das voll- ständige Abarbeiten des gegenwärtigen Teilplans. Planzweige werden dabei Prioritätsbewertungen unterworfen und die Ergebnisse zur Benutzerführung verwendet. Durch das Ausfällen von Formularfeldern ergeben sich allerdings dynamische Veränderungen in der Zielhierarchie. Diese betreffen das Hinzu treten als auch das Wegfallen von Planzweigen. Die Verwaltung dieser Abhängigkeiten, insbesondere auch das dependenzgesteuerte Rücksetzen von Planzuständen bei der nachträglichen Rücknahme von Zielvorgaben durch den Benutzer, wird mit Hilfe eines TMS verwaltet.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Allgayer, Jürgen (1986): Eine Graphikkomponente zur Integration von Zeigehandlungen in natürlichsprachliche KI-Systeme. Proceedings der 16. GI-Jahrestagung, Berlin: SpringerGoogle Scholar
  2. Allgayer, Jürgen and Carola Reddig (1986): Processing Descriptions Containing Words and Gestures. In: C.-R. Rollinger and W. Horn, eds.: GWAI-ÖGAI-86. Berlin: SpringerGoogle Scholar
  3. Allgayer, Jurgen (1987):Interpretation von Zeigehandlungen in Dialogen auf der Basis einer interaktiv aufgebauten Repräsentation von Formularen - oder “Was kann ich hier [↗] eintragen?”. Diplomarbeit, Universität Kaiserslautern, Fachbereich InformatikGoogle Scholar
  4. Allgayer, Jürgen, Karin Harbusch, Alfred Kobsa, Carola Reddig, Norbert Reithinger, Dagmar Schmauks (1988): XTRA: A Natural-Language Access System to Expert Systems. Universität des Saarlandes, Sonderforschungsbereich 314 (XTRA), Techn. ReportGoogle Scholar
  5. Beiche, Hans-Peter (1987): Lst-1 - Ein wissensbasiertes System zur Berechnung und Durchführung des Lohnsteuer jahresausgleichs. In: E. Buchberger und J. Retti, Hrsg.: 3. Österreichische Artificial-Intelligence-Tagung. Berlin: SpringerGoogle Scholar
  6. Beiche, Hans-Peter (1988): Zusammenwirken von LST-1, PLUG, FORMULAR und MINI-XTRA. Universität des Saarlandes, Sonderforschungsbereich 314 (XTRA), Memo Nr.12Google Scholar
  7. Doyle, Jon (1979): A Truth Maintenance System. In: Artificial Intelligence 12, 231–272MathSciNetCrossRefGoogle Scholar
  8. Fikes, Richard E., Nils J. Nilsson (1971): STRIPS: A New Approach to the Application of Theorem Proving to Problem Solving. In: Artificial Intelligence 2, 189–208zbMATHCrossRefGoogle Scholar
  9. Finin, T. W. (1983): Providing Help and Advice in Task Oriented Systems. In: IJCAI–83, 176–178Google Scholar
  10. G. Fischer, A. Lemke, T. Schwab (1985): Knowledge-based Help Systems. In: CHI-85, 161–167CrossRefGoogle Scholar
  11. Greeno, J.G. (1974): Hobbits and Ores: Acquisition of a Sequential Concept. Cognitive Psychology 6, 270 – 292CrossRefGoogle Scholar
  12. Hecking, M. (1987): How to Use Plan Recognition To Improve the Abilities of the Intelligent Help System SINIX Consultant. In: H.-J. Bullinger and B. Shakel, eds.: Human-Computer Interaction: INTERACT’87. Amsterdam: North Holland, 657–662Google Scholar
  13. Kobsa, Alfred, J. Allgayer, C. Reddig, N. Reithinger, D. Schmauks, K. Harbusch, W. Wahlster (1986): Combining Deictic Gestures and Natural Language for Referent Identification. Proceedings of the 11th International Conference on Computational Linguistics, Bonn, 356–361Google Scholar
  14. Ripplinger, Barbel (1988): PLUG - Plankontrollierte Benutzereingabe in das Formular Anlage N des Antrags auf Lohnsteuerjahresausgleich. Universität des Saarlandes, Fachbereich Informatik, DiplomarbeitGoogle Scholar
  15. Simon, H.A. (1975): The Functional Equivalence of Problem Solving Skills. Cognitive Psychology 7, 268 – 288CrossRefGoogle Scholar
  16. Thomas, J.C. (1974): An Analysis of Behavior in the Hobbits-Orcs Problem. Cognitive Psychology 6, 257 – 379CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1988

Authors and Affiliations

  • Bärbel Ripplinger
    • 1
  • Alfred Kobsa
    • 1
  1. 1.SFB 314: KI - Wissensbasierte Systeme Fachbereich InformatikUniversität des SaarlandesDeutschland

Personalised recommendations