Advertisement

Soziologische Bemerkungen zur Liaisonpsychotherapie

  • H. Friedrich

Zusammenfassung

Der Rahmen, in dem die Liaisonpsychotherapie in der Organmedizin stattfindet, wird von 3 Voraussetzungen bestimmt:
  1. 1)

    Durch die strukturellen Bedingungen in der Entwicklung der biologischen und der psychologischen Medizin, die einen Dualismus konstituiert haben.

    Die biologische Medizin ist durch ein immer stärker spezialisiertes Wissen über den Körper gekennzeichnet, wobei die Komplexität der systemischen Zusammenhänge den Spezialisten als Dauerproblem konfrontiert, während der Bereich des Patienten in bezug auf seine Persönlichkeit und psychosozialen und soziokulturellen Hintergründe immer mehr in den Hintergrund tritt.

     

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Cumming J, Gumming E (1979) Ich und Milieu. Verlag fur Med. Psychol, im Verlag Vandenhoek & Ruprecht, Göttingen (Beiheft zu Gruppenpsychother Grappendyn, Heft 6)Google Scholar
  2. Kernberg OF (1987) Innere Weit und äußere Realität. Anwendungen der Objektbeziehungstheorie. Hrsg. P. Zagermann. Internationale PsychoanalyseGoogle Scholar
  3. Lindemann E (1985) Jenseits von Trauer. - Beiträge zur Krisenbewältigung und Krankheitsvorbeugung. Verlag für Med. Psychol, im Verlag Vandenhoek & Ruprecht, GöttingenGoogle Scholar
  4. Lipowski ZJ (1983) Aktuelle Probleme des psychosomatisch-psychiatrischen Konsiliar- und LiaisonDienstes. Psychother Med Psychol 33:3–14 (Sonderheft)Google Scholar
  5. Nagel-Studer E, Held K, Friedrich H (1986) Das psychosomatische Konsilium im Allgemeinen Akutkrankenhaus. Dtsch Ärztebl 83/22:1607–1610Google Scholar
  6. Pasnau R (1982) Consultation liaison psychiatry. Upjohn, Kalamazzo/MIGoogle Scholar
  7. Strain JJ (1980) Psychological interventions in medical practice. Appelton-Century-Crosts, New YorkGoogle Scholar
  8. Strauss A et al. (1985) Social organization of medical work. Univ of Chicago Press, Chicago LondonGoogle Scholar
  9. Uexkiill T von (1988) Der Traum von der Leib-Seele-Einheit - ist er vorbei? Bild der Wissenschaft 2:86– 91Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1988

Authors and Affiliations

  • H. Friedrich

There are no affiliations available

Personalised recommendations