Advertisement

Einteilung und Wirkungsbereiche antibiotischer Substanzen

  • G. A. Dette
Part of the Klinische Anästhesiologie und Intensivtherapie book series (KAI, volume 36)

Zusammenfassung

Antibiotika sind bekanntlich Substanzen, die in niedrigen Konzentrationen bestimmte Mikroorganismen, nicht jedoch den Makroorganismus schädigen. Kennzeichen der Schädigung ist die Hemmung des Wachstums oder die Abtötung des Mikroorganismus, der somit gegenüber dem Antibiotikum empfindlich ist, das seinerseits in bezug auf die eingesetzte therapeutische Konzentration als wirksam bezeichnet wird. Die von seiten des Makroorganismus gegebene Begrenzung der therapeutischen Konzentration beruht auf der therapeutischen Breite des Antibiotikums, die unter anderem maßgeblich für die Verträglichkeit ist (Abb. 1).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1988

Authors and Affiliations

  • G. A. Dette

There are no affiliations available

Personalised recommendations