Advertisement

Politisches Handeln im transgenerationalen Vergleich — eine Untersuchung nomaler Familien —

  • Hildegard Felder
Part of the PSZ-Drucke book series (PSZ-DRUCKE)

Zusammenfassung

Für psychotherapeutisch tätige Psychologen und Ärzte ist der Rückblick auf Vergangenes in der lebensgeschichtlichen Entwicklung ihrer Patienten Alltag. Die gegenwärtige psychosoziale Situation der Patienten wird auf dem Hintergrund ihrer Erfahrungen im Leben — vor allem in ihrer frühen Kindheit — betrachtet.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Ahlheim R (1985) Bis ins dritte und vierte Glied. Das Verfolgungstrauma in der Enkelgeneration. Psyche 39: 330–354PubMedGoogle Scholar
  2. Eckstädt A (1981) Eine klinische Studie zum Begriff der Traumareaktion. Ein Kindheitsschicksal aus der Kriegszeit. Psyche 35: 600–610Google Scholar
  3. Epstein H (1987) Kinder des Holocaust. C.H. Beck, MünchenGoogle Scholar
  4. Finkh R (1979) Mit uns zieht die neue Zeit. Signal, Baden-BadenGoogle Scholar
  5. Finkh R (1979) Nachwuchs. Bleicher, GerlingenGoogle Scholar
  6. Grubrich-Simitis I (1979) Extremtraumatisierung als kumulatives Trauma. Psychoanalytische Studien über seelische Nachwirkungen der Konzentrationslagerhaft bei Überlebenden und ihren Kindern. Psyche 33: 991–1023PubMedGoogle Scholar
  7. Massing A, Beushausen U (1986) Bis ins dritte und vierte Glied. Auswirkungen des Nationalsozialismus in den Familien. Psychosozial 9(28): 27–42Google Scholar
  8. Meckel Ch (1983) Suchbild. Über meinen Vater. Fischer, FrankfurtGoogle Scholar
  9. Nitzschke B (1978) Eine Generation von Ausgeschlossenen. Von Anfang an. Konkursbuch 2: 11–22Google Scholar
  10. Rosenkötter L (1981) Idealbildung in der Generationenfolge. Psyche 35, 593–599PubMedGoogle Scholar
  11. Schütze F (1977) Die Technik des narrativen Interviews in Interaktionsfeldstudien. Universität BielefeldGoogle Scholar
  12. Simenauer E (1981) Die zweite Generation danach. Die Wiederkehr der Verfolgermentalität in Psychoanalysen. Jahrbuch der Psychoanalyse 12: 8–17Google Scholar
  13. Stern C (1986) In den Netzen der Erinnerung. Lebensgeschichten zweier Menschen. Rowohlt, ReinbekGoogle Scholar
  14. Stierlin H (1982) Dialog zwischen den Generationen über die Nazizeit. Familiendynamik 1: 31–48Google Scholar
  15. Wahl K, Honig MS, Gravenhorst L (1982) (Hsg): Wissenschaftlichkeit und Interesse. Suhrkamp, Frankfurt a.M.Google Scholar
  16. Westernhagen D v. (1987) Die Kinder der Täter. Das dritte Reich und die Generation danach. Kösel, MünchenGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1988

Authors and Affiliations

  • Hildegard Felder

There are no affiliations available

Personalised recommendations