Advertisement

Die Theorie des kollusiven Partnersubstituts

  • Roland Schleiffer

Zusammenfassung

Das im folgenden zu entwickelnde Konzept des kollusiven Partnersubstituts verdankt sich dem Bemühen, einen Begründungszusammenhang für die klinischen Beobachtungen an Kindern und Jugendlichen mit Elternverlusten zu finden. Wie schon die kleine Kasuistik (Abschn.1.1) verdeutlicht haben sollte, muß eine diesen Befunden angemessene klinische Theorie gerade das Verhältnis von Beziehung und Trennung thematisieren (vgl. Vaillant 1985).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1988

Authors and Affiliations

  • Roland Schleiffer
    • 1
  1. 1.Abteilung Kinder- und JugendpsychiatrieRheinische LandesklinikBonnDeutschland

Personalised recommendations