Advertisement

Vom Besonderen im Allgemeinen

Systemtheoretische Überlegungen zu einem Beispiel praktischen Handelns
  • Helmut A. Zappe
Conference paper

Zusammenfassung

Das Thema meines Vortrags, so wurde mir anvertraut, sei vielversprechend, aber nichtssagend. Das Gegenteil ist der Fall: Ich kann viel sagen, aber nichts versprechen! Die Chance, Sie zu enttäuschen, ist damit günstig.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Goethe JW von (1805, Ausg. 51986) Epilog zu Schillers Glocke. Insel, Frankfurt a. M., S 556)Google Scholar
  2. Hartmann N (1940) Der Aufbau der realen Welt. De Gruyter, BerlinGoogle Scholar
  3. Jackson DD (1965) The study of the family (dt. 1980: Das Studium der Familie. In Watzlawick P, Weakland JH (Hrsg) Interaktion. Huber, Bern, S 21)Google Scholar
  4. Jaspers K (1953) Die Idee des Arztes. In: Philosophische Aufsätze. Fischer, Frankfurt am Main, S 114Google Scholar
  5. Kant I (1781, 1968) Kritik der reinen Vernunft. In: Kants Werke. De Gruyter, BerlinGoogle Scholar
  6. Kant I (1798, 1968) Die Macht des Gemühts durch bloßen Vorsatz seiner krankhaften Gefühle Meister zu sein. In: Kants Werke. De Gruyter, BerlinGoogle Scholar
  7. Korolkovas A (1974) Grundlagen der molekularen Pharmakologie. Thieme, Stuttgart New YorkGoogle Scholar
  8. Laing RD (1972) Knoten. Rowohlt, ReinbeckGoogle Scholar
  9. Levitzky A (1974) Conformational changes induced in proteins by drug molecules. In: Modern Pharmacology FeatherstonGoogle Scholar
  10. Lorenz K (1973) Die Rückseite des Spiegels. Piper, München, S 47Google Scholar
  11. Mattern Hj (1984) Dankesrede zur Verleihung der Paracelsus-Medaille. Ärzteblatt Baden-Württemberg 6, S 223Google Scholar
  12. Nietzsche F (1884, 1966) Also sprach Zarathustra. Goldmann, München (Goldmanns Gelbe Taschenbücher, Bd 403, S 9)Google Scholar
  13. Riedl R (1978/79) Über die Biologie des Ursachen-Denkens. In: Ditfurth H (Hrsg) Mannheimer Forum. Boehringer Mannheim, Mannheim, S 9Google Scholar
  14. Russell B (1912) The problems of philosophy (dt. 1967: Probleme der Philosophie. Suhrkamp, Frankfurt am Main)Google Scholar
  15. Selvini-Palazzoli M, Boscolo L, Cecchin G, Prata G (1975) Paradosso e Controparadosso (dt. 41984: Paradoxon und Gegenparadoxon Klett-Cotta, Stuttgart)Google Scholar
  16. Uexküll T von, Wesiack W (31985) Wissenschaftstheorie und Psychosomatische Medizin, ein bio-psycho-soziales Modell. In: Uexküll T von (Hrsg) Psychosomatik. Thieme, Stuttgart New York, S 1Google Scholar
  17. Vollmer G (1974, 41987) Evolutionäre Erkenntnistheorie. Hirzel, StuttgartGoogle Scholar
  18. Watzlawick P (1981) Selbsterfüllende Prophezeiung. In: Watzlawick P (Hrsg) Die erfundene Wirklichkeit. Piper, München, S 91Google Scholar
  19. Watzlawick P (31983) Anleitung zum Unglücklichsein. Piper, MünchenGoogle Scholar
  20. Watzlawick P, Beavin JH, Jackson DD (61982) Menschliche Kommunikation. Huber, BernGoogle Scholar
  21. Weiss PA (1968) Das lebende System. In: Koestler A (Hrsg) Das neue Menschenbild. Moldau, Wien, S 14Google Scholar
  22. Wiener N (1948, 21963) Kybernetik. Econ, Düsseldorf, S 39Google Scholar
  23. Zappe HA (1980) Die Bindungsstellen hämolyseinduzierender Pharmaka an der Glutathionreduktase aus menschlichen Erythrocyten. Diss., HeidelbergGoogle Scholar
  24. Zappe HA, Krohne-Ehrich G, Schulz GE (1977) Low resolution structure of human erythrocyte glutathione reductase. J Mol Biol 113: 141–152PubMedCrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Verlag Berlin Heidelberg 1988

Authors and Affiliations

  • Helmut A. Zappe

There are no affiliations available

Personalised recommendations