Advertisement

Das Kommunikationsproblem Zwischen Funktionalismus und Universalpragmatik. Hermeneutische Bemühung um einen Gegensatz

  • Peter Novak
Part of the PSZ-Drucke book series (PSZ-DRUCKE)

Zusammenfassung

Es gilt zunächst zu begründen oder besser: plausibel zu machen, warum ich in wenig überarbeiteter Form eine “alte” Schrift Helmut Enke zum 60. Geburtstag widme. Dies kann aber nur gelingen, wenn diese Schrift eben nicht “alt” im Sinne von obsolet oder erledigt ist, sondern wenn das damals Gesagte anscheinend immer noch oder wieder etwas zu sagen hat. In der Tat bestätigt sich das wenigstens subjektiv, wenn man in Lehrveranstaltungen, bei wissenschaftlichen Kongressen, Vorträgen und kollegialen Diskussionen häufig aufgefordert wird, “wieder zu holen” — und das heißt immer auch: neu aufzudecken und zur Aneignimg zu bringen — was früher gesagt war, weil damit das, worum es jetzt geht, womöglich besser verstehbar wird.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Apel, K.-O. (Ed.): Peirce, Ch.S.: Schriften I. Frankfurt/M.: Suhrkamp 1967.Google Scholar
  2. Aristoteles: Política. Dt. von Susemihl, F. hrsg. von Tsouyopulos, N., Grassi, E., Reinbek: Rowohlt 1965.Google Scholar
  3. Böhler, D.: Metakritik der Marxschen Ideologiekritik. Prolegomenon zu einer reflektierten Ideologie-Kritik und “Theorie-Praxis-Vermittlung”. Frankfurt/M.: Suhrkamp 1971.Google Scholar
  4. Chomsky, N.: Aspects of the Theory of Syntax (1965). Dt. Aspekte der Syntax-Theory. Frankfurt/M.: Suhrkamp 1969.Google Scholar
  5. Descartes, R.: Discours de la Méthode (1637). Dt. von Fischer, K., 1863. Frankfurt/M.: Internationaler Universum Verlag 1957.Google Scholar
  6. Diels, H.: Die Fragmente der Vorsokratiker, Bd.l, S.217ff, 10.Aufl., hrsg. von Kranz, W., Berlin: Weidmannsche Verlagsbuchhandlung 1961.Google Scholar
  7. Freidson, E.: Profession of Medicine. A Study of the Sociology of Applied Knowledge. New York: Dodd, Mead 1971.Google Scholar
  8. Freud, S.: Konstruktionen in der Analyse (1937). In Freud, A., Bibring, E., Hoffer, W., Kris, E. & Iasakower, O. (Ed.): Gesammelte Werke Bd. XVI. Frankfurt/M.: Fischer 19744.Google Scholar
  9. Gadamer, H.-G.: Wahrheit und Methode. Tübingen: Mohr (1960) 19723.Google Scholar
  10. Gadamer, H.-G.: Die Universalität des hermeneutischen Problems (1966). In Kleine Schriften I. S.101–112. Tübingen: Mohr 1967.Google Scholar
  11. Gadamer, H.-G.: Rhetorik, Hermeneutik und Ideologiekritik. In Kleine Schriften I. S.113–130. Tübingen: Mohr 1967.Google Scholar
  12. Gadamer, H.-G.: Hermeneutik als praktische Philosophie. In Riedel, M. (Ed.): Rehabilitierung der praktischen Philosophie. S.325–344. Freiburg: Rombach 1972.Google Scholar
  13. Habermas, J.: Strukturwandel der Öffentlichkeit. Untersuchungen zu einer Kategorie der bürgerlichen Gesellschaft. Neuwied: Luchterhand (1962) 19694.Google Scholar
  14. Habermas, J.: Theorie und Praxis (1963). Frankfurt/M.: Suhrkamp 19714.Google Scholar
  15. Habermas, J.: Erkenntnis und Interesse (1965). In Habermas, J.: Technik und Wissenschaft als “Ideologie”. S. 146–168. Frankfurt/M.: Suhrkamp 1968.Google Scholar
  16. Habermas, J.: Zur Logik der Sozialwissenschaften. Philos. Rundschau, Beiheft 5, 1967.Google Scholar
  17. Habermas, J.: Technik und Wissenschaft als “Ideologie”. Frankfurt/M.: Suhrkamp 1968.Google Scholar
  18. Habermas, J.: Erkenntnis und Interesse (1968). Frankfurt/M.: Suhrkamp 1973.Google Scholar
  19. Habermas, J.: Der Universalitätsanspruch der Hermeneutik. In Bubner, R., Cramer, K. & Wiehl, R. (Ed.): Hermeneutik und Dialektik I. S. 73–103. Tübingen: Mohr 1970.Google Scholar
  20. Habermas, J.: Exkurs über Grundannahmen des Historischen Materialismus (1970). In Habermas, J. & Luhmann, N.: Theorie der Gesellschaft oder Sozialtechnologie — Was leistet die Systemforschung? S. 285–290. Frankfurt/M.: Suhrkamp 1971.Google Scholar
  21. Habermas, J.: Vorbereitende Bemerkungen zu einer Theorie der kommunikativen Kompetenz. In Habermas, J. & Luhmann, N.: Theorie der Gesellschaft oder Sozialtechnologie — Was leistet die Systemforschung? S. 101–141. Frankfurt/M.: Suhrkamp 1971.Google Scholar
  22. Habermas, J.: Theorie der Gesellschaft oder Sozialtechnologie? Eine Auseinandersetzung mit Niklas Luhmann. In Habermas, J. & Luhmann, N.: Theorie der Gesellschaft oder Sozialtechnologie — Was leistet die Systemforschung? S. 142–284. Frankfurt/M.: Suhrkamp 1971.Google Scholar
  23. Habermas, J.: Einige Schwierigkeiten beim Versuch, Theorie und Praxis zu vermitteln. Einleitung zur Neuausgabe von “Theorie und Praxis” (1963). S. 9–47. Frankfurt/M.: Suhrkamp 19714.Google Scholar
  24. Hartmann, F.: Verständigung zwischen Arzt und Krankem als Vermittlung von Theorie und Praxis. In Jork, K. & Schüffei, W. (Ed.): Ärztliche Erkenntnis. Entscheidungsfindung mit Patienten. S. 99–121. Berlin, Heidelberg, New York, London, Paris, Tokyo: Springer 1987.Google Scholar
  25. Hegel, G.W.F.: Phänomenologie des Geistes (1807V Hrsg. von Hoffmeister, J., Hamburg: Philos. Bibliothek, Meiner 19526.Google Scholar
  26. Heidegger, M.: Sein und Zeit (1926). Tübingen: Niemeyer 19609.Google Scholar
  27. Husserl, E.: Logische Untersuchungen. Bd. II/2 (1901, 19212). Tübingen: Niemeyer 1968.Google Scholar
  28. Husserl, E.: Vorlesungen zur Phänomenologie des inneren Zeitbewußt-seins (1905). Husserliana Bd.X., hrsg. von Boehm, R., Haag: Martinus Nijhoff 1966.Google Scholar
  29. Husserl, E.: Ideen zu einer reinen Phänomenologie und phänomenologischen Philosophie I (1913). Husserliana Bd.III, hrsg. von Biemel W.; Haag: Martinus Nijhoff 1950.Google Scholar
  30. Husserl, E.: Cartesianische Meditationen (1931). Husserliana Bd.I, hrsg. von Strasser, S.; Haag: Martinus Nijhoff 1950.Google Scholar
  31. Husserl, E.: Die Krisis der europäischen Wissenschaften und die transzendentale Phänomenologie (1936). Husserliana Bd.VI., hrsg. von Biemel, W., Haag: Martinus Nijhoff 1954.Google Scholar
  32. Kant, L: Kritik der reinen Vernunft (1781, 17822). Hrsg. von Schmidt, H., Hamburg: Philos. Bibliothek, Meiner 1956.Google Scholar
  33. Leibniz, G.W.: Nouveaux essais sur l’entendement humain (1704). Hrsg. und übersetzt von Engelhardt, W.v., Holz, H.H., Darmstadt: Wiss. Buchgesellschaft, 1959, 1961.Google Scholar
  34. Leibniz, G.W.: Monadologie (1714). Hrsg. von Herring, H., übers. von Buchenau, A., Hamburg: Philos. Bibliothek, Meiner 1956.Google Scholar
  35. Leibniz, G.W.: Principes de la nature et de la grace fondées en raison (1714). Hrsg. von Herring, H., übers. von Buchenau, A., Hamburg: Philos. Bibliothek, Meiner 1956.Google Scholar
  36. Lorenzer, A.: Städtebau: Funktionalismus und Sozialmontage? Zur sozialpsychologischen Funktion der Architektur. In Berndt, H., Lorenzer, A. & Horn, K. (Ed.): Architektur als Ideologie. S.51–104. Frankfurt/M.: Suhrkamp 1966/7, 19714.Google Scholar
  37. Lorenzer, A.: Sprachzerstörung und Rekonstruktion. Frankfurt/M.: Suhrkamp 1970 (a).Google Scholar
  38. Lorenzer, A.: Kritik des psychoanalytischen Symbolbegriffs. Frankfurt/M.: Suhrkamp 1970 (b).Google Scholar
  39. Lorenzer, A.: Symbol, Interaktion und Praxis. In Lorenzer, A., Dahmer, H., Horn, K., Brede, K. & Schwanenberg, E. (Ed.): Psychoanalyse als Sozialwissenschaft. S.9–59. Frankfurt/M.: Suhrkamp 1971.Google Scholar
  40. Lorenzer, A.: Zur Begründung einer materialistischen Sozialisations-theorie. Frankfurt/M.: Suhrkamp 1972.Google Scholar
  41. Lorenzer, A.: Über den Gegenstand der Psychoanalyse oder: Sprache als Interaktion. Frankfurt/M.: Suhrkamp 1973.Google Scholar
  42. Lukacs, G.: Geschichte und Klassenbewußtsein. Studien über marxistische Dialektik. (Berlin: Malik 1923) Neuwied: Luchterhand 1970.Google Scholar
  43. Luhmann, N.: Moderne Systemtheorien als Form gesamtgesellschaftlicher Analyse. In Habermas, J. & Luhmann, N.: Theorie der Gesellschaft oder Sozialtechnologie — Was leistet die Systemforschung? S. 25–100. Frankfurt/M.: Suhrkamp 1971.Google Scholar
  44. Luhmann, N.: Systemtheoretische Argumentationen. Eine Entgegnung auf Jürgen Habermas. In Habermas, J. & Luhmann, N.: Theorie der Gesellschaft oder Sozialtechnologie? — Was leistet die Systemforschung? S. 291–405. Frankfurt/M.: Suhrkamp 1971.Google Scholar
  45. Novak, P.: Studien zur Kohärenz des Whiteheadschen Denkens. Heidelberg: Philos. Diss. 1968.Google Scholar
  46. Novak, P.: Die Vermittlungsfunktion von “Vertrauen” in der Arzt-Patient-Interaktion. Medizinsoziolog. Mitteilungen 4, 1978, Nr.4, 5–26.Google Scholar
  47. Novak, P.: Patient, Arzt und Krankenhaus. In Jork, K. & Schüffei, W. (Ed.): Ärztliche Erkenntnis. Entscheidungsfindung mit Patienten. S. 122–137. Berlin, Heidelberg, New York, London, Paris, Tokyo: Springer 1987.Google Scholar
  48. Parsons, T.: The Structure of Social Action. A Study in Social Theory with Special Reference to a Group of Recent European Writers (1937). New York: Free Press 19675.Google Scholar
  49. Parsons, T.: The Social System (1951) (a). New York: Free Press 19684.Google Scholar
  50. Parsons, T.: Illness and the Role of the Physician. A Sociological Perspektive. Am. J. of Orthopsychiatry 21, 1951, 452–460 (b).CrossRefGoogle Scholar
  51. Pawlow, I.P.: Ausgewählte Werke. Hrsg. von Koschtojanz C.S. Dt.: Berlin: Akademie Verlag 1953.Google Scholar
  52. Peirce, Ch.S.: How to Make Our Ideas Clear. In Collected Papers Bd.V, hrsg. von Hartshorne Ch., Weiss, P., S.1931–1935. (Popular Science Monthly 12, 1878, 286–302).Google Scholar
  53. Platon: Symposion. Piatonis Opera Bd.II. Hrsg. von Burnet, J., Oxford 1957.Google Scholar
  54. Popper, K.R.: Logik der Forschung (1934). Tübingen: Mohr 19693.Google Scholar
  55. Ricoeur, P.: De l’Interprétation. Essai sur Freud. Edition du Seuils, Paris 1965. Dt.: Die Interpretation. Ein Versuch über Freud. Frankfurt/M.: Suhrkamp 1969.Google Scholar
  56. Rousseau, J.-J.: Discours sur l’Origine et les Fondements de l’Inégalité parmi les Hommes. Amsterdam 1755, frz.-dt. hrsg. von Weigand, K., Hamburg: Philos. Bibliothek Meiner 19712.Google Scholar
  57. Rüschemeyer, D.: Einleitung zu T. Parsons: Soziologische Theorie. S.9–29. Hrsg. von Rüschemeyer, D., Neuwied: Luchterhand 19682.Google Scholar
  58. Saussure, F. de: Cours de linguistique générale. Paris 1916. Dt. hrsg. von Bally, Ch., Sechehaye, A., Riedlinger, A.: Grundfragen der allgemeinen Sprachwissenschaft. Berlin: De Gruyter 19672.Google Scholar
  59. Schiwy, G.: Der französische Strukturalismus. Reinbek: Rowohlt 1969.Google Scholar
  60. Schütz, A.: Das Problem der Relevanz. Frankfurt/M.: Suhrkamp 1971.Google Scholar
  61. Schwanenberg, E.: Soziales Handeln — Die Theorie und ihr Problem. Berlin, Stuttgart, Wien: Huber 1970.Google Scholar
  62. Searle, J.R.: Speech Acts. Cambridge/Mass.: University Press 1969. Dt.: Sprechakte. Ein sprachphilosophischer Essay. Frankfurt/M.: Suhrkamp 1971.Google Scholar
  63. Siegrist, J.: Erfahungsstruktur und Konflikt bei stationären Patienten. Zeitschr. f. Soziologie 1, 1972, 271–280.Google Scholar
  64. Thomä, H. & Kächele, H.: Lehrbuch der psychoanalytischen Therapie 1: Grundlagen. Berün, Heidelberg, New York, Tokyo: Springer 1985.Google Scholar
  65. Uexküll, T. von: Psychosomatische Medizin, 3. Aufl. München, Wien, Baltimore: Urban & Schwarzenberg 1986.Google Scholar
  66. Weber, M.: Wirtschaft und Gesellschaft (1922). Tübingen: Mohr 1972.Google Scholar
  67. Weizsäcker, V. von: Soziale Krankheit und soziale Gesundung (1930). Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 19552.Google Scholar
  68. Wellmer, A.: Ethik und Dialog. Elemente des moralischen Urteils bei Kant und in der Diskursethik. Frankfurt/M.: Suhrkamp 1986.Google Scholar
  69. Whitehead, A.N.: Science and the Modern World (New York 1925). Cambridge/Mass.: University Press 1953.Google Scholar
  70. Whitehead, A.N.: Process and Reality (New York 1929). New York: Harper 1960.Google Scholar
  71. Whitehead, A.N.: Adventures of Ideas (New York 1933). Cambridge/Mass.: University Press 1964.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1988

Authors and Affiliations

  • Peter Novak

There are no affiliations available

Personalised recommendations