Advertisement

Literatur

  • Robert N. Braun
Part of the Neue Allgemeinmedizin book series (NEUE ALLGEMEIN.)

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Aitken AM, Braun RN, Fraillon MG (1984) Understanding general practice. Victorian Academy for General Practice, Melbourne — ToorakGoogle Scholar
  2. 2.
    American Academy of General Practice (1960) Morbidity survey, G(eneral) P(ractice) 21: 30Google Scholar
  3. 3.
    Bleuler E (1919) Das autistisch—undisziplinierte Denken in der Medizin und seine Überwindung. Springer, BerlinGoogle Scholar
  4. 4.
    Brandt H (1961) Die Rolle der gynäkologischen Untersuchung in der Allgemeinmedizin und ihre Bedeutung für die Früherkennung des Unterleibskrebses der Frau. MMW103–7: 352Google Scholar
  5. 5.
    Brandt H (1961) Die gynäkologische Untersuchung bei der exkludierenden Diagnostik. Z Ärztl Fortbild (Jena) 50–12: 886Google Scholar
  6. 6.
    Brandt H (1963) Die Indikation zur vaginalen Untersuchung in der Allgemeinpraxis. In: Radetzky-Thiele (Hrsg) Schriftenreihe der Z Ärztl Fortbild, Bd 28. YEB-Verlag Volk und Gesundheit, BerlinGoogle Scholar
  7. 7.
    Brandt H (1963) Diagnostische und therapeutische Schwierigkeiten bei ambulanter Behandlung der Angina tonsillaris. Dtsch Gesundheitswes 18–26: 1120Google Scholar
  8. 8.
    Brandt H (1963) Über die Häufigkeit der Diagnostik und der Erkrankungen im Hals–Nasen– Ohrenbereich in der ärztlichen Allgemeinpraxis. Med Klin 58–4: 134Google Scholar
  9. 9.
    Brandt H (1964) Über das Krankengut an Verletzungen in einer allgemeinärztlichen Landpraxis. Med Welt 15: 47Google Scholar
  10. 10.
    Brandt H (1959) Zur Verschleppung des Unterleibskarzinoms der Frau durch den allgemeinpraktischen Arzt. Dtsch Gesundheitswes 20–43: 1959Google Scholar
  11. 11.
    Brandt H (1965) Die Krankenhauseinweisungen aus einer Allgemeinpraxis. MMW 107: 279Google Scholar
  12. 12.
    Brandt H (1966) Die diagnostische Erstberatung bei über Halsschmerzen klagenden Patienten unter Berücksichtigung der Angina tonsillaris. Med Welt 17: 2565Google Scholar
  13. 13.
    Brandt H (1968) Beitrag zur Morbiditätsstatistik im Säuglingsalter aus einer allgemeinmedizinischen Landpraxis. Dtsch Gesundheitswes 23–47: 2246Google Scholar
  14. 14.
    Braun RN (1936) Über örtliche Querstreifenbildung an den Metaphysen von Röhrenknochen. Röntgenpraxis 8–11: 746Google Scholar
  15. 15.
    Braun RN (1949) Fortbildung, Kritik und die Garantie einer ärztlichen Minimalversorgung. Österr Ärzt Ztg 4–6: 7Google Scholar
  16. 16.
    Braun RN (1955) Über fundamental wichtige, bisher unbekannte, die allgemeine Morbidität betreffende Gesetzmäßigkeiten. Vortrag Ges Ärzte, Wien, 11.3. 1955 (unveröffentlicht, erwähnt in Wien Klin Wochenschr, 25. 3. 1955 )Google Scholar
  17. 17.
    Braun RN (1956) Epidemisches Erbrechen. Wien Med Wochenschr 106–8: 185Google Scholar
  18. 18.
    Braun RN (1956) Die Diagnostik in der Alltagspraxis. Dtsch Med Wochenschr 81–31: 1236Google Scholar
  19. 19.
    Braun RN (1957) Die vertretbare erste Bemühung um den fiebernden Patienten und ihre theoretischen Grundlagen. Med Welt 8–36: 1265Google Scholar
  20. 20.
    Braun RN (1957) Die gezielte Diagnostik in der Praxis, Grundlagen und Krankheitshäufigkeit. Schattauer, StuttgartGoogle Scholar
  21. 21.
    Braun RN (1958) Schwere, vegetative Anfälle mit einer Hitzeaura, mit Hitzedauersensationen und einer bisher unbekannten neurotonischen Reaktion während einer Irgapyrinbehandlung. Wien Klin Wochenschr 70–6: 103Google Scholar
  22. 22.
    Braun RN (1958) Haupt- und Nebendiagnosen. Wien Klin Wochenschr 70/2: 31Google Scholar
  23. 23.
    Braun RN (1958) Die diagnostischen Grundprobleme der praktisch angewandten Heilkunde und ihre Bedeutung für die medizinische Erziehung. MMW 100/18: 732Google Scholar
  24. 24.
    Braun RN (1958) Wesen und Wert der Todesursache Altersschwäche aus statistischer und pathologischanatomischer Sicht. MMW 100/23: 913Google Scholar
  25. 25.
    Braun RN (1958) Stand der Forschungen aus der und über die ärztliche Praxis. MMW 100–35, 36, 37:1304, 1363, 1401Google Scholar
  26. 26.
    Braun RN (1958) Die Portioerosion und ihre Bedeutung für die Früherkennung des Karzinoms. Dtsch Med Wochenschr 83/42: 1861Google Scholar
  27. 27.
    Braun RN (1958) Der Erkältungsbegriff und seine Bedeutung für die praktisch angewandte Medizin. Med Welt 9/43: 1705Google Scholar
  28. 28.
    Braun RN (1958) Die Entwicklung zu einer wissenschaftlichen Beschäftigung mit der praktisch angewandten Medizin und die letzten Fortschritte auf diesem neuen Forschungsgebiet. Med Welt 9/50: 2040Google Scholar
  29. 29.
    Braun RN (1959) Die Versorgung alltäglicher Infekte in der Praxis. Therapiewoche 9/4: 162Google Scholar
  30. 30.
    Braun RN (1959) Die Stellung des praktischen Arztes. Dtsch Ärztebl 44/5: 140Google Scholar
  31. 31.
    Braun RN (1959) Die klinische Diagnostik im Lichte der praktisch angewandten Medizin. Wien Med Wochenschr 109–18: 381Google Scholar
  32. 32.
    Braun RN (1959) Richard Koch, einer unserer großen Ärzte. Hippokrates 30/8: 328Google Scholar
  33. 33.
    Braun RN (1959) Praxis und Klinik — zwei verschiedene Richtungen in der Medizin? Dtsch Ärztebl 44–21: 711Google Scholar
  34. 34.
    Braun RN (1959) Die wissenschaftliche Erforschung der Allgemeinpraxis und ihre Bedeutung für die Klinik. Med Welt 10–36: 1599Google Scholar
  35. 35.
    Braun RN (1959) Einführung einer Systematik in der Medizin. Dtsch Ärztebl 44: 1452Google Scholar
  36. 36.
    Braun RN (1960) Soll die akute Angina tonsillaris mit Penicillin behandelt werden? Z Ärztl Fortbild (Jena) 49–3: 316Google Scholar
  37. 37.
    Braun RN (1960) Über epidemisches Auftreten von Lungenlappenentzündungen. ZFA (Stuttgart) 36–15: 534Google Scholar
  38. 38.
    Braun RN (1960) Praktisch angewandte Medizin und ärztliche Prophylaxe. ZFA (Stuttgart) 36–15: 523Google Scholar
  39. 39.
    Braun RN (1960) Der bewußtlose Patient aus der Sicht des praktischen Arztes. Hippokrates 31/16: 519Google Scholar
  40. 40.
    Braun RN (1960) Eine Methode zur prinzipiellen Verbesserung der Diagnostik in der Allge–meinpraxis. MMW 102–38: 1782Google Scholar
  41. 41.
    Braun RN (1960) Grundsätzliches zur Frage der Diagnostik in der Praxis. MMW 102/39: 1889Google Scholar
  42. 42.
    Braun RN (1961) Feinstruktur einer Allgemeinpraxis. Schattauer, StuttgartGoogle Scholar
  43. 43.
    Braun RN (1962) Eine Wissenschaft von der Allgemeinpraxis? Z Ärztl Fortbild (Jena) 51/;2: 163Google Scholar
  44. 44.
    Braun RN (1962) Allgemeine Morbidität diesseits und jenseits des 5. Lebensjahrzehnts. Med Welt 13–18: 1059Google Scholar
  45. 45.
    Braun RN (1962) Kann der praktische Arzt prophylaktische Medizin betreiben? Dtsch Ärztebl 44/15: 842Google Scholar
  46. 46.
    Braun RN (1962) Ein einfacher Behelf zur Führung diagnostisch schwieriger Fälle in der Allgemeinpraxis. Therapiewoche 12–13: 520Google Scholar
  47. 47.
    Braun RN (1962) Aspekte der Karzinomheilung vom Standpunkt krebskranker Ärzte. MMW 104/26: 1228Google Scholar
  48. 48.
    Braun RN (1963) Facharzt für Allgemeinbehandlung. Dtsch Ärztebl 48/42: 2145Google Scholar
  49. 49.
    Braun RN (1963) Die Allgemeinpraxis und der Zeitfaktor. Unter besonderer Berücksichtigung der Existenzberechtigung des praktischen Arztes. Dtsch Med Wochenschr 88/43: 2084Google Scholar
  50. 50.
    Braun RN (1964) Die Erkältungskrankheiten von der Allgemeinpraxis aus betrachtet. Mensch Med 1–1: 10Google Scholar
  51. 51.
    Braun RN (1964) Versuch der Entwicklung einer lehrbaren Diagnostik für die Allgemeinpraxis. Situation und Ausblick (I). Med Welt 15/16: 915Google Scholar
  52. 52.
    Braun RN (1964) Der bewußtlose Patient. Therapiewoche 14/9: 448Google Scholar
  53. 53.
    Braun RN (1965) The intrinsic nature of general practice. Int. Conference on Gen. Pract. Montreal, 30.3. 1964. World Med J 11/1: 16Google Scholar
  54. 54.
    Braun RN (1964) Über die innere Genitaluntersuchung in der Allgemeinpraxis. MMW 106/49: 2254Google Scholar
  55. 55.
    Braun RN (1964) Wann kann der praktische Arzt von einer psychogenen Erkrankung spre¬chen? (Arbeits-Tagung d AEA, Heidelberg, 15.6. 1964). Prakt Arzt Hessen 5: 2Google Scholar
  56. 56.
    Braun RN (1964) Berufstheoretische Begriffe. Prakt Arzt Hessen 5: 6Google Scholar
  57. 57.
    Braun RN (1964) Der Drang nach Sozialer Sicherheit im Spiegel der wissenschaftlichen Allgemeinmedizin. Mensch Med 1–5: 66Google Scholar
  58. 58.
    Braun RN (1965) Der diagnostische Gedankengang in der Allgemeinpraxis. Leitsymptome, Klassifizierungen, Diagnosen und Respektanda. Prakt Arzt Hessen 1: 1Google Scholar
  59. 59.
    Braun RN (1965) Ist der praktische Arzt der modernen Medizin im Wege? Prakt Arzt Köln 2/5: 75Google Scholar
  60. 60.
    Braun RN (1965) Organizing diagnosis in general practice. World Med J 12/2: 50Google Scholar
  61. 61.
    Braun RN (1966) Hauptforschungsgebiet in der Allgemeinpraxis. Prakt Arzt Köln 2/10: 282Google Scholar
  62. 62.
    Braun RN (1967) Benötigt die Allgemeinmedizin neue Begriffe? Prakt Arzt Köln 4/8: 300Google Scholar
  63. 63.
    Braun RN (1968) Begriffe aus der Allgemeinpraxis. Österr Ärzt Ztg 23/1: 22Google Scholar
  64. 64.
    Braun RN (1968) Methoden der klinischen Medizin und ihre Bedeutung für die Allgemeinpraxis. MMW 110–12: 772Google Scholar
  65. 65.
    Braun RN (1968) Aktuelle Grippetherapie. MMW 110/16: 1036Google Scholar
  66. 66.
    Braun RN (1968) Forschungen über die Allgemein-Praxis. Der ärztliche Aspekt (Schriftenreihe Arbeitsmedizin, Sozialmedizin, Arbeitshygiene, Bd 19: Praktischer Arzt und Sozialmedizin). Genter, Stuttgart, S 25Google Scholar
  67. 67.
    Braun RN (1968) Probleme und Ziele der Allgemeinmedizin. Wege und Ergebnisse einer systematischen Erforschung der Allgemeinmedizin. In: Brandlmeier P, Krüsi G (Hrsg) Der Praktische Arzt heute (Festband zum 10. Kongreß der Int Ges für Allgemeinmed). Huber, Bern, S 91Google Scholar
  68. 68.
    Braun RN (1968) Welche Forderungen ergeben sich aus der Praxiserfahrung für die medizinische Erziehung. Heilkunst 81–11: 344Google Scholar
  69. 69.
    Braun RN (1969) Die Eigenständigkeit der Allgemeinpraxis. Österr Ärzt Ztg 10/24: 14Google Scholar
  70. 70.
    Braun RN (1970) Wozu Praxisforschung? Ärztl Praxis 22/5: 258Google Scholar
  71. 71.
    Braun RN (1970) Zur Häufigkeit von Lymphknotenerkrankungen. Dtsch Med Wochenschr 95/3: 142Google Scholar
  72. 72.
    Braun RN (1970) Möglichkeiten einer Aussage über die Tätigkeit des praktischen Arztes. Prakt Arzt Wien 24: 331Google Scholar
  73. 73.
    Braun RN (1970) Die intuitive allgemeinpraktische Diagnostik in ihren Beziehungen zur modernen Forschung. ZFA (Stuttgart) 46–12: 605Google Scholar
  74. 74.
    Braun RN (1970) Morbidität der Erkältungskrankheiten und Grippe. MMW 112/26: 1257Google Scholar
  75. 75.
    Braun RN (1970) Uncharakteristische, „grippale“ Fieberzustände und ihre typische Verknüpfung mit anderen Krankheitsbildern aus der Sicht des praktischen Arztes. In: Grippe. Schriftenreihe Prakt Arzt Wien, Nr 5, S 75Google Scholar
  76. 76.
    Braun RN (1970) Lehrbuch der ärztlichen Allgemeinpraxis. Urban amp; Schwarzenberg, München Berl in WienGoogle Scholar
  77. 77.
    Braun RN (1970) Die Grundlagen der Praxisforschung. Graz, S 17 (Festschrift Akad f Allg Med.)Google Scholar
  78. 78.
    Braun RN (1970) Aspekte der Heilmittelwerbung vom Standpunkt des Arztes. Med Klin 65/49: 2179Google Scholar
  79. 79.
    Braun RN (1970) Die wissenschaftliche Situation der Allgemeinmedizin. Regensbg Univ Ztg 11: 18Google Scholar
  80. 80.
    Braun RN (1970) Voraussetzungen und Ergebnisse der Erforschung der Allgemeinpraxis. Schlesw-Holst Ärztebl (Sonderdruck aus Heft 12 )Google Scholar
  81. 81.
    Braun RN (1971) Definition, Diagnostik und Differentialdiagnostik der Grippe. ZFA (Stuttgart) 47/2: 49Google Scholar
  82. 82.
    Braun RN (1971) Hausarzt. Dtsch Med Wochenschr 96/19: 845Google Scholar
  83. 83.
    Braun RN (1971) Diagnostische Standards. Ärztl Praxis 23 (Sonderdruck aus Heft 39)Google Scholar
  84. 84.
    Braun RN (1971) Ein (un-)interessanter Praxis-Fall. Ars medici 61/8: 584Google Scholar
  85. 85.
    Braun RN (1971) Erfahrungen über die Technik von Publikationen aus der Allgemeinmedizin. ZFA (Stuttgart) 47-24: 1–98Google Scholar
  86. 86.
    Braun RN (1971) Wie funktioniert die ärztliche Diagnostik? Herz-Kreislauf 3/10: 343Google Scholar
  87. 87.
    Braun RN (1971) Gedanken eines Praktiker-Forschers zum anonymen Tagebuch eines Arztes (Dr. X-anonymous). Ars medici 61/12: 897Google Scholar
  88. 88.
    Braun RN (1972) Über die Grundprobleme der Praxisforschung. ZFA (Stuttgart) 48/8: 383; 48–25: 1138Google Scholar
  89. 89.
    Braun RN (1971) Ein Patient kommt wegen Husten ( Der Husten in der Allgemeinmedizin ). Prakt Arzt Wien (Kongreßband, S 153 )Google Scholar
  90. 90.
    Braun RN (1972) Fehlermöglichkeiten bei der Forschung durch praktische Ärzte. Allg Internat 2: 52Google Scholar
  91. 91.
    Braun RN (1972) Katarrhalische Infekte = Grippe? Prakt Arzt Köln 9/5: 582Google Scholar
  92. 92.
    Braun RN (1973) Indikationen zur EKG-Untersuchung in der Allgemeinpraxis. ZFA (Stuttgart) 49/5: 222Google Scholar
  93. 93.
    Braun RN (1973) Die EKG-Untersuchung in der Allgemeinpraxis. ZFA (Stuttgart) 49/30: 1468Google Scholar
  94. 94.
    Braun RN (1973) Ein Programm für den Husten. Versuch der Entwicklung einer lehrbaren Diagnostik für die Allgemeinpraxis (IV). Med Welt 24/45: 1762Google Scholar
  95. 95.
    Braun RN (1974) Wissenschaftliche Aspekte der Allgemeinmedizin als eigener Disziplin. Österr Ärzt Ztg 29–13, 14: 819Google Scholar
  96. 96.
    Braun RN (1974) Die Sonderstellung der Allgemeinmedizin. Med Klin 69/43: 1759Google Scholar
  97. 97.
    Braun RN (1974) Anamnestik und gezielte Diagnostik. Prakt Arzt Köln 11/20: 2349Google Scholar
  98. 98.
    Braun RN (1974) Diagnostische Programme. Med Klin 69/45: 1860Google Scholar
  99. 99.
    Braun RN (1974) Standardisierte Diagnostik. Med Klin 69/46: 1906Google Scholar
  100. 100.
    Braun RN (1974) Grundprobleme bei epidemiologischen Langzeitstudien. Prakt Arzt Köln 11/22: 2696Google Scholar
  101. 101.
    Braun RN (1974) Dokumentation. Med Klin 69/49: 2036Google Scholar
  102. 102.
    Braun RN (1974) Überweisung und Prognostik. Med Klin 69/50: 2077Google Scholar
  103. 103.
    Braun RN (1975) Wege zur Institutionalisierung der Allgemeinmedizin als Lehrfach. Med 3/4: 238Google Scholar
  104. 104.
    Braun RN (1976) Zum Problem der Facharztprüfungen in der Allgemeinmedizin. Prakt Arzt Köln 13/1: 125Google Scholar
  105. 105.
    Braun RN (1976) Arzneimittelinformationen für den praktischen Arzt. Arzneimittelpraxis 6/2: 126Google Scholar
  106. 106.
    Braun RN (1976) Ein unabschließbarer Prozeß. Prakt Arzt Köln 13/7: 1406Google Scholar
  107. 107.
    Braun RN (1976) Rationelle Diagnostik in der Allgemeinmedizin. Österr Monatsschr Ärztl Fortbild 17/2: 45Google Scholar
  108. 108.
    Braun RN (1976) Präsentation von Symptomen durch den Patienten. Prakt Arzt, Köln 13/15: 1966Google Scholar
  109. 109.
    Braun RN (1976) Methoden der Allgemeinmedizin, einschließlich der Begriffe und der diagnostisch–therapeutischen Strategien. Prakt Arzt Köln 13/18: 3433Google Scholar
  110. 110.
    Braun RN (1976) Kardiologieprogramm für den praktischen Arzt. Prakt Arzt Köln 13/23: 4592Google Scholar
  111. 111.
    Braun RN (1976) Diagnostische Programme in der Allgemeinmedizin. Urban amp; Schwarzenberg, München Berl in WienGoogle Scholar
  112. 112.
    Braun RN (1978) Research into the fundamental problems of general practice. Aust Fam Physician 9: 1208Google Scholar
  113. 113.
    Braun RN (1979) Wandel der Morbidität 1944–1978. Prakt Arzt Köln 16/26: 3490Google Scholar
  114. 114.
    Braun RN (1979) Programmierte Allgemeinmedizin. Ars medici 12: 586Google Scholar
  115. 115.
    Braun RN (1979) Therapeutische Konsequenzen auf Basis der programmierten Diagnostik. Prakt Arzt Köln 16–33: 4716Google Scholar
  116. 116.
    Braun RN (1980) Wenn Internisten und Allgemein-Praktiker dasselbe tun. Ars medici 10Google Scholar
  117. 117.
    Braun RN (1980) Funktion von Zeit und Mitteln. Med Welt 31/49: 111Google Scholar
  118. 118.
    Braun RN (1980) Praktische Medizin in Frankreich und Großbritannien: Ein Vergleich. Ars medici 11: 546Google Scholar
  119. 119.
    Braun RN (1981) Programmierte Diagnostik. Dtsch Ärztebl 78/11: 511Google Scholar
  120. 120.
    Braun RN (1981) Daten aus der Allgemeirimedizin. In: Kunze B, Gredler B, Herberg D (Hrsg) Sozialmedizinische Forschung in Österreich. Fakultas, WienGoogle Scholar
  121. 121.
    Braun RN (1981) Die Praxis ärztlicher Gesundheitsberatung in Österreich. In: Troschke J von, Stössel U (Hrsg) Möglichkeiten und Grenzen ärztlicher Gesundheitsberatung. Gesomed, FreiburgGoogle Scholar
  122. 122.
    Braun RN (1982) Bronchus-Ca: Wer klärt was ab? Ars medici 2: 193Google Scholar
  123. 123.
    Braun RN (1982) Was ist Allgemeinmedizin? Allgemeinmedizin zwischen Praxis und Forschung. Allgemeinarzt 4 - 10: 594Google Scholar
  124. 124.
    Braun RN (1982) Allgemeinmedizin, Standort und Stellenwert in der Heilkunde. Kirchheim, MainzGoogle Scholar
  125. 125.
    Braun RN (1982) Allgemeinmedizin 1982:10 Thesen. Allgemeinarzt 4/6: 356Google Scholar
  126. 126.
    Braun RN (1983) Ein Vorläufer der Allgemeinmedizin. Fam Med Rev International 2/1: 116Google Scholar
  127. 127.
    Braun RN (1983) Allgemeinmedizin zwischen gestern und morgen. Fortschr Med 101/9: 343Google Scholar
  128. 128.
    Braun RN (1983) Diese Frage sollte in keiner Anamnese fehlen. Med Trib 20: 262Google Scholar
  129. 129.
    Braun RN (1983) Das Krankengut eines Allgemeinarztes. Allgemeinarzt 5/6: 616Google Scholar
  130. 130.
    Braun RN (1983) Internationale Studie über das Verhalten von Allgemeinärzten. Allgemeinarzt 5–7: 724Google Scholar
  131. 131.
    Braun RN (1983) Die Allgemeinmedizin als Forschungsgegenstand. Allgemeinarzt 5/8: 814Google Scholar
  132. 132.
    Braun RN (1983) Überweisungen in den sechziger und achtziger Jahren. Allgemeinarzt 5/12: 1234Google Scholar
  133. 133.
    Braun RN (1983) Psychogene Magen-Darmbeschwerden. Med Trib 18/49: 4946Google Scholar
  134. 134.
    Braun RN (1984) Kopfschmerz-Fragebogen. Med Trib 16/7Google Scholar
  135. 135.
    Braun RN (1984) Spezialisten wissen mehr–aber nicht von der Allgemeinmedizin. Prakt Arzt Köln 21/14: 1066Google Scholar
  136. 136.
    Braun RN (1984) Die Praxis von der guten Theorie. Allgemeinarzt 6/8: 754Google Scholar
  137. 137.
    Braun RN (1984) Wo die angewandte Medizin heute steht–oder der Semmelweiseffekt. Allgemeinarzt 6–8: 770Google Scholar
  138. 138.
    Braun RN (1984) Fälle Verteilungsgesetz und Praxisforschung in Ungarn. Allgemeinarzt 6/8: 818Google Scholar
  139. 139.
    Braun RN (1984) Unklare Kreuzschmerzen. Med Trib 19/35: 3536Google Scholar
  140. 140.
    Braun RN (1986) Lehrbuch der Allgemeinmedizin, Theorie, Fachsprache und Praxis. Kirchheim, MainzGoogle Scholar
  141. 141.
    Braun RN (im Druck) Das Umgehen mit Herzschmerzfällen (Erfahrungen auf dem Prüfstand). Vortrag Ges Ärzte Wien, 12.6.1987, bzw. Wien kli WochenschrGoogle Scholar
  142. 142.
    Braun RN, Bauer H, Holkup P, et al. (1967) Über das Verhältnis der unbehandelten zu den ärztlich versorgten Verletzungen beim Schulturnen. Hippokrates 38/11: 420Google Scholar
  143. 143.
    Braun RN, Brandt H, Martin GJ, Reichenfeld HF, Wegenast B u P (1964) Über die Zusammenarbeit zwischen dem Allgemeinpraktiker und Facharzt, unter besonderer Berücksichtigung der Diagnostik. Med Klin 59 - 3: 109Google Scholar
  144. 144.
    Braun RN, Braun R, Buchstaller W, Schierz W (1985) Die Hausbesuche eines Landarztes. Med Welt 36: 1124Google Scholar
  145. 145.
    Braun RN, Buchmayer E, Freitag A, Prosénc F, Wegenast B und P (1971) Über die Optimierung der ärztlichen Diagnostik. Prakt Arzt Köln 9–1 (Sonderdruck)Google Scholar
  146. 146.
    Braun RN, Buchstaller W, Fraillon JMG (1986) Diagnostische Programme in der Allgemeinmedizin. Unterschiedliches Denken und Handeln von Allgemein–Ärzten und Spezialisten. Allgemeinarzt 8 - 4: 254Google Scholar
  147. 147.
    Braun RN, Buchstaller W (1986) Die Bedeutung der Prodromalsyndrome bei der Früherkennung von Myokardinfarkten. Allgemeinarzt 8/5: 310Google Scholar
  148. 148.
    Braun RN, Buchstaller W (1986) Programmierte Diagnostik bei Atemwegserkrankungen. Allgemeinarzt 8/17: 1042Google Scholar
  149. 149.
    Braun RN, Chung K, Schierz W (1984) Zur Lage der Allgemeinmedizin. Allgemeinarzt 6/2: 126Google Scholar
  150. 150.
    Braun RN, Freitag A, Buchmayer E, Leitner J (1964) Über eine Systematik für die Fälle der Allgemeinpraxis. MMW 106/38: 1660Google Scholar
  151. 151.
    Braun RN, Freitag A, Leitner I, Prosénc F (1964) Versuch der Entwicklung einer lehrbaren Diagnostik für die Allgemeinmedizin (II). Über die diagnostische Erstberatung beim leichtkranken, unklar fiebernden Patienten, bei Luftwegekatarrhen und afebrilen bzw. subfebrilen Allgemeinreaktionen. Med Welt 15/24: 1320Google Scholar
  152. 152.
    Braun RN, Hiti M (1960) Wann dürfen wir in der Praxis von Pertussis sprechen? MMW 102/8: 379Google Scholar
  153. 153.
    Braun RN, Karrer K (1970) Notiz zur Prüfung der Verläßlichkeit von Krebsstatistiken. Wien Med Wochenschr 120/42: 729Google Scholar
  154. 154.
    Braun RN, Karrer K, Yvon M (1971) Zur Frage der Genauigkeit einer Krebsmortalitäts–Statistik. MMW 113/13: 479Google Scholar
  155. 155.
    Braun RN, Karrer K (1971) Todesfälle in der Allgemeinpraxis und die Problematik ihrer Benennung. Prakt Arzt Köln 8: 830Google Scholar
  156. 156.
    Braun RN, Karrer K, Prosénc F et al. (1972) Bemerkungen zur Statistik der Todesfälle. MMW 114 - 39: 1664Google Scholar
  157. 157.
    Braun RN, Kinast H, Hinterberger W (1966) Präsentation von Symptomen durch den Patienten. Prakt Arzt Köln 15: 1966Google Scholar
  158. 158.
    Braun RN, Rainer O (1972) Wie nötig sind Informationen des überweisenden Arztes. Med Welt 23–10: 350Google Scholar
  159. 159.
    Braun RN, Schott K (1969) Über die Dokumentation des niedergelassenen Facharztes. Med Welt 20–34: 1818Google Scholar
  160. 160.
    Braun RN, Tutsch G (1968) Klinisch-internistische Diagnostik–Diagnostik in der Allgemeinpraxis. MMW 110/29: 1429Google Scholar
  161. 161.
    Brock J (1960) Grundsätzliches zur Frage der Diagnostik in der Praxis. MMW 102/39: 1887Google Scholar
  162. 162.
    Chung HS (1986) Wieviel Zeit erfordert die programmierte Diagnostik in der Allgemeinpraxis beim Fieberfall? Allgemeinarzt 8–7: 480Google Scholar
  163. 163.
    Crombie D (1963) The procrustean bed of medical nomenclature. Lancet I, S 1205Google Scholar
  164. 164.
    Feigl W, Holzner JH, Neuhold R, Syre G (1974) Zur Feststellung der Todesursache. MMW 116: 57Google Scholar
  165. 165.
    Franz U (1962) Versuch der Analyse einer Landpraxis. Med Welt 13–7, 8, 9,13:Google Scholar
  166. 166.
    Franz U (1964) Alte und neue Fälle in einer Allgemeinpraxis. Med Welt 15: 2315Google Scholar
  167. 167.
    Franz U (1965) Ein Vorschlag zur laufenden Führung der Patientenkartei. ZFA (Stuttgart) 41: 784Google Scholar
  168. 168.
    Freitag A, Braun RN (1965) Wie sollte ein Fieberfall im Praxisalltag versorgt werden? Wien Med Wochenschr 115/17: 362Google Scholar
  169. 169.
    Freudenberg K (1964) Zur Statistik der ärztlichen Praxis. Med Welt 15: 1926Google Scholar
  170. 170.
    Geyman JP (1976) Content of family practice. A statewide study in Virginia with its clinical, educational and research implications. J Fam Pract 3/1: 1–46 (Sonderheft)Google Scholar
  171. 171.
    Göpel H (1972) Zur Frage einer Regelmäßigkeit der Fälleverteilung in der Allgemeinpraxis. Eine vergleichende Untersuchung in Berlin. Berl Jahrb Ärztl Fortbild 231Google Scholar
  172. 172.
    Göpel H (1975) Beratungsursachen in einer Allgemeinpraxis. Prakt Arzt Köln 12/23: 3508Google Scholar
  173. 173.
    Göpel H (1984) Weitere morbiditätsstatistische Forschungen. Allgemeinarzt 6/4: 338Google Scholar
  174. 174.
    Gossmann HH (1964) Elektrokardiographie vom Blickpunkt der Allgemeinpraxis und Klinik. Dtsch Med Wochenschr 88: 2460CrossRefGoogle Scholar
  175. 175.
    Gossmann HH (1964) Das EKG zur gezielten Diagnostik in der Allgemeinpraxis. Prakt Arzt Hessen 5: 4Google Scholar
  176. 176.
    Guerard HW von, Lönne F (1954) Vorschläge zur Neuordnung der Todesursachenstatistik. Öff Gesundheitsdienst 11–6: 202Google Scholar
  177. 177.
    Herrlinger R (1961) Eine Wissenschaft von der Allgemeinpraxis? N Z Ärztl Fortbild 50/10: 703Google Scholar
  178. 178.
    Horder J, Horder E (1954) Illness in general practice. Practitioner 173: 177PubMedGoogle Scholar
  179. 179.
    Karrer K, Braun RN, Dreibholz KJ, et al. (1972) Todesfälle in einer Allgemeinpraxis und die Problematik ihrer Benennung. Prakt Arzt Köln 9: 1271Google Scholar
  180. 180.
    Internationale Klassifikation der Krankheiten (ICD), 9. Revision (1979) Hrsg: Bundesminister für Jugend, Familie und Gesundheit, BonnGoogle Scholar
  181. 181.
    Knoblauch H, Brandt H (1978) Arzt-Patienten-Kontakte in der Sterbewoche bei hausärztlich betreuten Patienten. Dtsch Gesundheitswes 33: 17Google Scholar
  182. 182.
    Koch R (1917) Die ärztliche Diagnose. Bergmann, Wiesbaden (1. Aufl)Google Scholar
  183. 183.
    Koebner F (1932) Die Reform der Morbiditätsstatistik der Krankenkassen. Reinhard, MünchenGoogle Scholar
  184. 184.
    Krause W (1962) Die klassischen Symptome des Diabetes mellitus in der Sprechstunde des praktischen Arztes. ZFA (Stuttgart) 38–2: 65Google Scholar
  185. 185.
    Lachner O (1959) Die Entstehung einer Wissenschaft aus der Praxis. Soz Sicherht 12/5: 145Google Scholar
  186. 186.
    Landolt-Theus P (1986) Die fünfzig häufigsten Beratungsergebnisse einer Allgemeinpraxis. Schweiz Med Wochenschr 116/14: 446Google Scholar
  187. 187.
    Landolt-Theus P (1986) Distorsio pedis. Häufigkeit von Fußverstauchungen in einer allgemeinmedizinischen Fällestatistik. Betrachtung einer scheinbar einfachen Beratungsursache unter berufstheoretischem Aspekt. Allgemeinarzt 8/12: 837Google Scholar
  188. 188.
    Landolt-Theus P (1986) Einjahresstatistik aller Fälle in einer Allgemeinpraxis. Allgemeinmed 15: 71Google Scholar
  189. 189.
    Landolt-Theus P (1986) Schnupfen. Ther Umsch 43/8: 646Google Scholar
  190. 190.
    Liek E (1926) Der Arzt und seine Sendung. Lehmann, MünchenGoogle Scholar
  191. 191.
    Logan WPD (1953) General practitioners records. An analysis of the clinical record general practices during the period April 1952 to March 1953. Studies on medical and population subjects 7 ( I ). Her Majesty’s Stationary Office, LondonGoogle Scholar
  192. 192.
    Logan WPD (o.J., Forts, von-189-) Studies on medical and population subjects 9 (in continuation of study 7). Her Majesty’s Stationary Office, LondonGoogle Scholar
  193. 193.
    Logan WPD (1958) Morbidity statistics from general practice, vol I (General). Studies on medical and population sujects 14. Her Majesty’s Stationary Office, LondonGoogle Scholar
  194. 194.
    Logan WPD (1962) Morbidity statistics from general practice, vol III (Diseases from General Practice). Studies on medical and population subjects 14. Her Majesty’s Stationary Office, LondonGoogle Scholar
  195. 195.
    Lüth P (1959) Der Praktiker, die Wissenschaft und die Einheit der Medizin. Hippokrates 30/16: 1Google Scholar
  196. 196.
    Lüth P (1984) Der Beitrag R.N.Brauns zur Medizinsoziologie. Allgemeinarzt 6/5, 6: 470, 568Google Scholar
  197. 197.
    Mader FH (1986) Diagnostische Programme in der Allgemeinmedizin. Allgemeinarzt 8/4: 260Google Scholar
  198. 198.
    Matlak J, Woznica I (1986) Diagnostische Programme in der Allgemeinpraxis. Primäre Beurteilung und Nützlichkeit. Allgemeinarzt 8/6: 417Google Scholar
  199. 199.
    Peterson OL, Andrews LP, Spain RS, Greenberg BG (1956) An analytic study of North Carolina general practice 1953–54. J Med Educ 31-12: Part 2Google Scholar
  200. 200.
    Pickles WN (1939) Epidemiology in Country Practice. Wright, BristolGoogle Scholar
  201. 201.
    Prosénc F (1960) Die Problematik der Krankengeschichtsführung in der Allgemeinpraxis. MMW 102 - 16: 728Google Scholar
  202. 202.
    Prosénc F (1960) Krankengeschichtsführung in der Allgemeinpraxis und ihre grundlegende Bedeutung. ZFA (Stuttgart) 36/14: 477Google Scholar
  203. 203.
    Prosénc F (1962) Die Krankengeschichte des Praktischen Arztes und ihre Probleme. Therapiewoche 12/13: 514Google Scholar
  204. 204.
    Prosénc F (1966) Beratungsergebnisse in einer Landpraxis. Bericht über 10 Praxisjahre unter Berücksichtigung von fachärztlichen Niederlassungen in diesem Zeitraum. Hippokrates 37/11: 429Google Scholar
  205. 205.
    Prosénc F (1967) Über bemerkenswerte Variationen bei der Fälleverteilung in der Allgemeinpraxis. Med Welt 18 - 44: 2647Google Scholar
  206. 206.
    Prosénc F (1967) Diagnostische Beratungsergebnisse in einer ländlichen Allgemeinpraxis. In: Brandlmeier P, Krüsi E (Hrsg) Der praktische Arzt heute (Festband zum 10. Kongreß der Int Ges für Allgemeinmed). Huber, Bern, S 139Google Scholar
  207. 207.
    Prosénc F (1968) Über die Integration der ophthalmologischen Begriffe, Methoden, Regeln und über das Ausmaß der Augenerkrankungen in der Allgemeinpraxis. Prakt Arzt Köln 5/10: 466Google Scholar
  208. 208.
    Prosénc F, Brandt H, Braun RN, Crombie D, Martin K, Reichenfeld HF, Wegenast B und P (1964) Über den diagnostischen Wert spontaner Angaben des Kranken bei seiner Erstberatung durch den praktischen Arzt. Med Klin 59/24: 964Google Scholar
  209. 209.
    Rosowsky O (1986) Expérimentation et recherche clinique en médecine générale. Le temps des enterpreneurs. Documents des recherches en médécine Generale 19/1, II: 101Google Scholar
  210. 210.
    Royal College of General Practitioners (1974) Oral contraception and health. Pitman Medical, LondonGoogle Scholar
  211. 211.
    Schmidt J, Tauchnitz C, Brandt H (1964) Über eine durch Adenovirus Typ 3 verursachte Pharyngo-Konjunktivalfieber–Epidemie. Dtsch Med Wochenschr 89/50: 2369Google Scholar
  212. 212.
    Schulze H, Sachse P (Hrsg) (1967) Das Heidelberger Gespräch. Schriftenreihe des B.P. A. für den Praktischen Arzt, Heft 2Google Scholar
  213. 213.
    Schulten H (1957) Vorwort in: Braun RN, Die gezielte Diagnostik in der Praxis. Schattauer, StuttgartGoogle Scholar
  214. 214.
    Sonnleitner A (1986) Über die Bedeutung der derzeit individuellen Benennung der Beratungsergebnisse für die statistische Berechnung von Häufigkeitswerten in der Allgemeinmedizin. Med Dissertation, Universität WienGoogle Scholar
  215. 215.
    Tonies H (1985) Entlassungsbriefe aus einer Medizinischen Universitätsklinik. Wien Klin Wochenschr 97/13: 550Google Scholar
  216. 216.
    Wieland W (1975) Diagnose. De Gruyter, Berlin New YorkGoogle Scholar
  217. 217.
    Wieland W (1984) Erkennen in der Medizin. Allgemeinarzt 6/2: 129Google Scholar
  218. 218.
    Wittmann A, Mader FH (1985) Beratungsursachen in ländlichen Allgemeinpraxen. Wie Spezialinteressen des Praxisinhabers und fachärztliche Überversorgung die Häufigkeitsverteilung beeinflussen können (sogenannte Prosénc’sche Phänomene). Allgemeinarzt 7/13: 936Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1988

Authors and Affiliations

  • Robert N. Braun
    • 1
  1. 1.WienAustria

Personalised recommendations