Advertisement

Die Evaluation von Veränderungen der Stationsumwelt in einem Landeskrankenhaus

  • K. H. Wiedl
  • H. Schöttke
Conference paper

Zusammenfassung

Die Bedeutung des Lebensraums psychisch kranker oder behinderter Menschen für ihr Befinden, ihre Symptombelastung und ihre weitere Entwicklung wird in verschiedenen ökopsychologischen Theorien postuliert (vgl. hierzu Fischer 1986). Danach ist denkbar, daß über bestimmte Merkmale der Lebensumwelt Effekte herbeigeführt werden, die zum einen den allgemeinen körperlichen und psychischen Zustand der Patienten beeinflussen und — dadurch vermittelt -auch Einfluß auf das psychopathologische Bild nehmen. Der Nachweis derartiger Effekte institutioneller wie außerinstitutioneller Umweltaspekte ist bislang jedoch nur selten geführt worden (vgl. hierzu Wiedl 1986). Dies liegt z.T. an der Neuheit ökopsychologischer Perspektiven innerhalb der Klinischen Psychologie und Psychiatrie, zum anderen an der mangelnden Verfügbarkeit geeigneter Untersuchungsinstrumente.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Cook TD, Campbell DT (1979) Quasi-Experimentation. Rand McNally, ChicagoGoogle Scholar
  2. Engel RR, Knab B, Doblhoff-Thun C von (1983) Stationsbeurteilungsbogen (SBB). Beltz, WeinheimGoogle Scholar
  3. Fischer M (1986) Die Gestaltung des Lebensraums Behinderter aus ökopsychologischer Sicht. In: Wiedl KH (ed) Rehabilitationspsychologie. Grundlagen, Aufgabenfelder, Entwicklungsperspektiven. Kohlhammer, Stuttgart, S 117–130Google Scholar
  4. Kitzig H-P, Uhrmacher E (1988) Bauplanungen und ihre therapeutischen Auswirkungen im psychiatrischen Krankenhaus. (In diesem Buch)Google Scholar
  5. Moos R (1974) Evaluating treatment environments: A social ecological approach. Wiley, New YorkGoogle Scholar
  6. Rey E-R (1985) Die „Stationsatmosphäre“, ein bereits anwendbares Konzept in der Klinischen Psychologie? Z Klin Psychol Forsch Prax 343–347Google Scholar
  7. Wiedl KH (1986) Von einer „Psychologie in der Rehabilitation“ zur „Rehabilitationspsychologie“. II: Perspektiven in Forschung und Praxis. In: Wiedl KH (Hrsg) Rehabilitationspsychologie. Grundlagen, Aufgabenfelder, Entwicklungsperspektiven. Kohlhammer, Stuttgart, S 150–159Google Scholar
  8. Wiedl KH, Schöttke H (i. Vorb.) Testkritische Analysen zum Stationsbeurteilungsbogen (SBB)Google Scholar
  9. Zerssen D von (1975) Klinische Selbstbeurteilungsskalen aus dem Münchener Psychiatrischen Informations-System (PSYCHIS, München). Beltz, WeinheimGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1988

Authors and Affiliations

  • K. H. Wiedl
  • H. Schöttke

There are no affiliations available

Personalised recommendations