Advertisement

Erfahrungen mit kognitivem Training in der Behandlung chronischer Schizophrenien

  • R. Bayerlein
  • M. Moos
Conference paper

Zusammenfassung

In unserer Untersuchung wollten wir überprüfen, inwieweit das kognitive Trainingsprogramm bei an einer chronischen Schizophrenie leidenden Patienten wirksam ist. Im Unterschied zu anderen Untersuchungen fand unsere Untersuchung auf einer „normalen“ Rehabilitationsstation eines psychiatrischen Großkrankenhauses statt. Auf dieser Station werden vorwiegend Patienten mit chronischer Schizophrenie betreut, ein großer Teil dieser Patienten befindet sich bereits seit vielen Jahren im Nervenkrankenhaus und weist auch Hospitalisationserscheinungen auf. Das Pflegepersonal der Station wurde vor der Untersuchung nicht speziell über verhaltenstherapeutische oder lerntheoretische Grundlagen unterrichtet.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Brenner H-D, Stramke WG, Mewes J, Liese F, Seeger G (1980) Erfahrungen mit einem spezifischen Trainingsprögramm zum Training kognitiver und kommunikativer Fähigkeiten in der Rehabilitation chronisch schizophrener Patienten. Nervenarzt 51:106–112PubMedGoogle Scholar
  2. Brenner H-D, Rey E-R, Stramke WG (1983) Empirische Schizophrenieforschung. Huber, BernGoogle Scholar
  3. Süllwold L (1983) Schizophrenie, Kohlhammer, StuttgartGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1988

Authors and Affiliations

  • R. Bayerlein
  • M. Moos

There are no affiliations available

Personalised recommendations