Advertisement

Die Rolle des Beobachters

  • Wolfgang Böcher

Zusammenfassung

Das grundlegende Problem einer Objekterkenntnis ist uralt. Es verdankt in der Geschichte der Philosophie eine wesentliche Erhellung der im echten Sinne revolutionären gedanklichen Durchdringung durch Kant. Danach trifft schon der Versuch einer „objektiven Erkenntnis“ aufgrund der Tatsache, daß wir niemals die Dinge an sich, sondern immer nur ihre uns erscheinenden Aspekte erfassen, auf erste unüberschreitbare Grenzen, 2. erkannte Kant, daß zwangsläufig unsere eigenen geistigen Strukturen jeden Erkenntnisakt bestimmen, und 3. eröffnete er einen neuen Zugang nicht nur zum Problem der Objekterkenntnis, sondern auch in Richtung der Erkenntnis menschlichen Erkennens [83].

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1987

Authors and Affiliations

  • Wolfgang Böcher
    • 1
  1. 1.Fachbereich 2Universität EssenEssenDeutschland

Personalised recommendations