Advertisement

Lebenssituation, Urteilssituation und Berichtete Lebenszufriedenheit: Plädoyer Für Eine Urteilsperspektive

  • Norbert Schwarz
Chapter
  • 44 Downloads
Part of the Lehr- und Forschungstexte Psychologie book series (LEHRTEXTE, volume 24)

Zusammenfassung

Die subjektive Zufriedenheit von Menschen mit ihrem eigenen Leben hat Denker der verschiedensten Kulturen seit Jahrtausenden beschäftigt. Das Resultat ist eine Vielzahl unterschiedlicher, meist präskriptiver Konzeptionen von Glück und Lebenszufriedenheit (vgl. Marcuse, 1972; Tatarkiewicz, 1976). In der empirischen psychologischen und soziologischen Forschung fand das subjektive Wohlbefinden von Menschen hingegen lange Zeit nur in seiner negativen Ausprägung als Unwohlsein und psychische Störung größere Aufmerksamkeit. Dies änderte sich erst Ende der sechziger Jahre mit der Entstehung der Sozialindikatorenforschung in der Soziologie und Ökonomie und dem zunehmenden Einfluß der humanistischen Psychologie auf die Wahl von Forschungsthemen in der Psychologie, insbesondere im Bereich der klinischen Psychologie und der Geriatrie (vgl. Diener, 1984; Diener & Griffin, 1982).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1987

Authors and Affiliations

  • Norbert Schwarz
    • 1
  1. 1.Zentrum für Umfragen, Methoden und Analysen, ZUMAMannheimGermany

Personalised recommendations