Advertisement

Regional repräsentative Auswahl der Böden für eine Umweltprobenbank — exemplarische Untersuchung am Beispiel der Bundesrepublik Deutschland

  • O. Fränzle
  • G. Kuhnt
Conference paper

Zusammenfassung

Das anwendungsbezogene Ziel der Untersuchung ist die Bestimmung derjenigen Bodenproben, welche zur Dokumentation der Böden der Bundesrepublik Deutschland in Umweltprobenbanken einzulagern sind. Zu diesem Zweck wurde ein auch außerhalb der Bundesrepublik Deutschland anwendbares Verfahren erarbeitet, welches die Identifizierung häufigkeitsstatistisch und regional repräsentativer Probenahmeorte innerhalb eines differenzierten Areals auf der Grundlage EDV-gestützter Kartenauswertungen ermöglicht. Die Gewährleistung einer höchstmöglichen Repräsentanz bei gleichzeitiger Minimierung des Probenanfalls wird dabei wegen des hohen Analyseaufwandes und der limitierten Einlagerungskapazität der Probenbanken in den Vordergrund gestellt.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1988

Authors and Affiliations

  • O. Fränzle
  • G. Kuhnt

There are no affiliations available

Personalised recommendations