Verletzungen der oberen HWS

  • K. S. Saternus
  • J. Koebke
Part of the Manuelle Medizin book series (MANUELLE)

Zusammenfassung

Mit der Diagnostik der Halswirbelsäulenverletzung sind viele klinische Disziplinen befaßt, weitere mit der Therapie in der Akutphase oder der Behandlung der Bleibefolgen sowie ihrer Begutachtung.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Althoff B (1979) Fracture of the odontoid process. Acta Orthop Scand [Suppl] 177Google Scholar
  2. Anderson LD, D’Alonzo RT (1974) Fractures of the odontoid process of the axis. J Bone Joint Surg 56 A: 1663–1674PubMedGoogle Scholar
  3. Aufdermaur M (1984) Wirbelsäulenverletzungen. In: Doerr W, Seifert G (Hrsg) Spezielle pathologische Anatomie, Bd 18. Pathologie der Gelenke und Weichteiltumoren. Springer, Berlin Heidelberg New York Tokyo, S 1175–1236Google Scholar
  4. Clemens H-J, Burow K (1972) Experimentelle Untersuchungen zur Verletzungsmechanik der Halswirbelsäule beim Frontal- und Heckaufprall. Arch Orthop Unfallchir 74: 116–145PubMedCrossRefGoogle Scholar
  5. Danner M (1973) Innere Sicherheit im Kraftfahrzeug — eine Ausweitung sämtlicher Pkw-Unfälle mit Insassenverletzung durch die deutschen Kraftverkehrsversicherer. Z Ges Versicherungs- wiss 94: 25–51Google Scholar
  6. Erdmann H (1973) Schleuderverletzung der Halswirbelsäule. Die Wirbelsäule in Forschung und Praxis, Bd 56. Hippokrates, StuttgartGoogle Scholar
  7. Fielding JW, Cochran GVB, Lawsing JF, Hohl M (1974) Tears of the transverse ligament of the atlas, a clinical biomechanical study. J Bone Joint Surg 56 A: 1683–1692PubMedGoogle Scholar
  8. Föppl L, Mönch E (1950) Praktische Spannungsoptik. Springer, Berlin Göttingen HeidelbergGoogle Scholar
  9. Gutmann G (1981) Die Halswirbelsäule. Die funktionsanalytische Röntgendiagnostik. Fischer, StuttgartGoogle Scholar
  10. Hinz P (1970) Die Verletzung der Halswirbelsäule durch Schleuderung und Abknickung. Hippokrates, Stuttgart. Die Wirbelsäule in Forschung und Praxis, Bd 47Google Scholar
  11. Husby J, Soerensen KH (1974) Fracture of the odontoid process of the axis. Acta Orthop Scand 45: 182–192PubMedCrossRefGoogle Scholar
  12. Junghanns K (1970) Die kombinierte Verletzung des Schädels und der Halswirbelsäule. Monatsschr Unfallheilkd 73: 97–101PubMedGoogle Scholar
  13. Koebke J (1979) Morphological and functional studies on the odontoid process of the human axis. Anat Embryol 155: 197–208PubMedCrossRefGoogle Scholar
  14. Krmpotic-Nemanic J, Keros P (1973) Funktionale Bedeutung der Adaptation des Dens axis beim Menschen. Verh Anat Ges 67: 393–397Google Scholar
  15. Kummer B (1959) Bauprinzipien des Säugerskeletts. Thieme, StuttgartGoogle Scholar
  16. Kummer B (1985) Einführung in die Biomechanik des Hüftgelenks. Springer, Berlin Heidelberg New York TokyoGoogle Scholar
  17. Marar BC, Tay CK (1976) Fracture of the odontoid process. Aust NZJ Surg 36: 231–236CrossRefGoogle Scholar
  18. Mesmer G (1939) Spannungsoptik. Springer, BerlinGoogle Scholar
  19. Nickl W (1974) Die dritte Dimension der Unfallforschung. Schriftenreihe des Hauptverbandes der gewerblichen Berufsgenossenschaften e. V. BonnGoogle Scholar
  20. Paul E (1985) Über das Bruchverhalten des Dens axis bei ventralflektierter Krafteinleitung. Modellversuche an zwei Formen mit unterschiedlicher Winkelstellung des Dens axis. Inauguraldissertation, Universität KölnGoogle Scholar
  21. Pauwels F (1940) Grundriß einer Biomechanik der Frakturheilung. In: Gesammelte Abhandlungen zur funktionellen Anatomie des Bewegungsapparates (Verh Dtsch Orthop Ges; 34.Kongreß, 1965 ). Springer, Berlin Heidelberg New YorkGoogle Scholar
  22. Saternus K-S (1979) Die Verletzungen von Halswirbelsäule und Halsweichteilen. Hippokrates, Stuttgart (Die Wirbelsäule in Forschung und Praxis Bd 84 )Google Scholar
  23. Saternus K-S (1981) Verletzungen der Occipito-Atlanto-Axis-Region. Z Orthop 119: 662–664Google Scholar
  24. Saternus K-S (1983) Dynamik versus Morphologie der HWS. In: Hohmann D, Kügelgen B, Liebig K, Schirmer M (Hrsg) Neuroorthopädie 1. Springer, Berlin Heidelberg New York TokyoGoogle Scholar
  25. Saternus K-S (1985) Bruchformen des Atlas. I. Frakturen der Massa lateralis. Beitr. Gerichtl Med 43: 63–68PubMedGoogle Scholar
  26. Saternus K-S, Oehmichen M (1984) Grundlagen der Bewertung eines Schleudertraumas. Unfall-u. Sicherheitsforschg Straßenverk H 47: 76–82Google Scholar
  27. Saternus K-S, Paul E (1984) Hangman’s fracture bei ventralflektierter Traktion. Z Rechtsmed 93: 301–310PubMedCrossRefGoogle Scholar
  28. Saternus K-S, Paul E (1985) Bruchformen des Atlas. II. Frakturen des Arcus anterior et posterior. Beitr Gerichtl Med 43: 69–81PubMedGoogle Scholar
  29. Schatzker J, Rorabeck CH, Waddell JP (1971) Fractures of the dens (an analysis of 37 cases). J Bone Joint Surg 53 B: 392–405Google Scholar
  30. Schmidt G (1979) Medizinische Erkenntnisse aus Aufpralltests zur Unfallrekonstruktion und zur Datengewinnung. Unfall- und Sicherheitsforschg Straßenverk 21: 285–300Google Scholar
  31. Stofft E, Pohl A (1978) Dens-Fraktur im Experiment ( Beitrag zur Bruchfestigkeitsbestimmung des Knochens ). Verh Anat Ges 72: 123–132PubMedGoogle Scholar
  32. Unterharnscheidt F (1983) Neuropathology of rhesus monkeys undergoing. In: Ewing CL, Thomas DJ, Sances A, Larson SJ (Hrsg) Impact injury oft the head and spine. Thomas, SpringfieldGoogle Scholar
  33. Wackenheim A (1974) Roentgendiagnosis of the craniovertebral region. Springer, Berlin Heidelberg New YorkGoogle Scholar
  34. Wackenheim A, Lopez F (1969) Etude radiographique des mouvement de Cl et de C2 lors de la flexion et de l’extension de la tête. J Belge Radiol 52: 117–120PubMedGoogle Scholar
  35. Werne S (1957) Studies in spontaneous atlas dislocation. Acta Orthop Scand [Suppl] 23Google Scholar
  36. White AA, Panjabi MM (1978) Clinical biomechanics of the spine. Lippincott, Philadelphia TorontoGoogle Scholar
  37. Williams J, Belytschko T (1983) A three-dimensional model of the human cervical spine for impact simulation. J Biomech Eng 105: 321–331PubMedCrossRefGoogle Scholar
  38. Wüsthoff R (1923) Über die Luxationsfraktur im unteren Kopfgelenk. Dtsch Z Chir 183: 73–98CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1988

Authors and Affiliations

  • K. S. Saternus
  • J. Koebke

There are no affiliations available

Personalised recommendations