Advertisement

Finanzierungsaspekte von Innovation und technischem Fortschritt

  • Alfred Herrhausen

Zusammenfassung

Innovationsfinanzierung beschränkt sich nicht auf die Finanzierung von Wagnissen, sondern umfaßt eine breite Palette von Mittelbereitstellungen im Rahmen der „normalen“ Investitionstätigkeit der Unternehmen. In der risikoreichen Forschungsund Entwicklungsphase ist Eigenkapital die adäquate Finanzierungsquelle. Die Möglichkeiten zur Eigenkapitalbeschaffung haben sich durch das Wachstum der organisierten Kapitalmärkte sowie durch Kapitalbeteiligungs- und Venture Capital-Gesellschaf- ten verbessert. Bei Fremdfinanzierungen spielen neben dem klassischen Kreditgeschäft vor allem Projektfinanzierungen und Leasing eine Rolle. Die Einschaltung der Geschäftsbanken in den „Venture-Kredit“ stellt besondere Anforderungen an die Kreditwürdigkeitsprüfung und die Beratung und Betreuung der Kunden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. [1]
    Battelle-Institut e.V. (1987) Forschungsbuget 1987, FrankfurtGoogle Scholar
  2. [2]
    Deschamps J P u.a. (1986) Management der Geschäfte von Morgen, Hrsg. Arthur D. Little International. Gabler, WiesbadenGoogle Scholar
  3. [3]
    Juncker K (1985) Chancen und Risiken der Finanzierung von Innovationen aus Sicht einer Bank. In: Wissenstransfer zwischen Universität und Wirtschaft, Hrsg. Theis A, Graumann W, Opper- mann T. Nomos Baden-BadenGoogle Scholar
  4. [4]
    Neumann F, Rammer P, Scholz L (1986) Energieeinsparung als Motiv für Investitionen in der deutschen Industrie. Ifo-Schnelldienst 34/86:11–19Google Scholar
  5. [5]
    Oppenländer K H (1986) Zur Innovationskraft kleiner und mittlerer Unternehmen. Ifo-Studien 1–3/86:132–143Google Scholar
  6. [6]
    Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung (1985) Auf dem Weg zu mehr Beschäftigung. Kohlhammer, Stuttgart und MainzGoogle Scholar
  7. [7]
    Schmalholz H (1986) Innovation als Wachstumsmotor. Ifo-Schnelldienst 6/86: 5–10Google Scholar
  8. [8]
    Schmalholz H (1987) Innovationsdynamik der deutschen Industrie in den achtziger Jahren. Ifo- Schnelldienst 1–2/87:20–28Google Scholar
  9. [9]
    Scholz L (1986) Finanzierung von Forschung, Entwicklung und Innovation in der Bundesrepublik Deutschland. Ifo-Schnelldienst 26–27/86: 3–10Google Scholar
  10. [10]
    Schumpeter J (1950) Kapitalismus, Sozialismus und Demokratie. 2. Auflage. Lehnen, MünchenGoogle Scholar
  11. [11]
    Zapp H (1985) Banken — Berater der ersten Stunde. VDI-Nachrichten 39 v. 27.09.85Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1987

Authors and Affiliations

  • Alfred Herrhausen

There are no affiliations available

Personalised recommendations