Advertisement

Elemente und Strukturen betrieblicher Informationssysteme

  • Franz Steffens

Zusammenfassung

Betriebliche Informationssysteme sind heute computergestützt und besitzen in der modernen Informationstechnik ihre Infrastruktur. Sie entstehen durch das Zusam menwirken einer Organisation von personellen Aufgabenträgern mit einem technischen System, das selbst ein Verbund von Systemen ist. Informationssysteme unterliegen einer Evolution, deren Antriebskräfte die Innovationen der Informationstechnik bilden und die erhebliche Folgen für die in ihnen eingebundenen Organisationen besitzen. Dies macht Informationssysteme zum strategischen Faktor für die Unternehmungspolitik. Es ist notwendig, Aufgabe, Verantwortung und Kompetenz für Gestaltung und Betrieb der Informationssysteme gleichermaßen auf der Seite der zentralen Datenverarbeitung und der Benutzerorganisation einer Unternehmung aufzubauen und in der Leitungshierarchie zu verankern.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Beer, Stafford: The Viable System Model: Its Provenance, Development, Methodology and Pathology. In: Operational Research Society Ltd. (Hrsg.): Journal of the Operational Research Society, 35 (1984) 1, S. 7–25.Google Scholar
  2. Beer, Stafford: Diagnosing the System for Organizations. Chichester, New York u.a.: John Wiley & Sons 1985.Google Scholar
  3. Ganzhorn, Karl E.: Industrielle Innovation und Informationstechnik. In: IBM-Deutschland GmbH (Hrsg.): Technik und Gesellschaft — Innovation durch Information. Stuttgart 1982, S. 68–75.Google Scholar
  4. Ganzhorn, Karl E. Schulz, Klaus M. und Walter, Wolfgang: Datenverarbeitungssysteme — Aufbau und Wirkungsweise. Berlin, Heidelberg, New York: Springer 1981.Google Scholar
  5. Gutenberg, Erich: Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre. Band 1: Die Produktion, 1. Aufl. 1951 (24. Aufl. 1983). Berlin, Heidelberg, New York: Springer.Google Scholar
  6. Gutenberg, Erich: Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre. Band 2: Der Absatz 1. Aufl. 1955 (17. Aufl. 1980). Berlin, Heidelberg, New York: Springer.CrossRefGoogle Scholar
  7. Gutenberg, Erich: Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre. Band 3: Die Finanzen 1. Aufl. 1969 (8. Aufl. 1984). Berlin, Heidelberg, New York: Springer.Google Scholar
  8. Klaus, Georg und Liebscher, Heinz: Wörterbuch der Kybernetik. 4. Aufl., Berlin: Dietz 1986.Google Scholar
  9. Kosiol, Erich: Ablauforganisation, Grundprobleme der. In: Grochla, Erwin (Hrsg.): Handwörterbuch der Organisation. Stuttgart: C. E. Poeschel 1980, Sp. 1–8.Google Scholar
  10. Kosiol, Erich: Aufbauorganisation, Grundprobleme der. In: Grochla, Erwin (Hrsg.): Handwörterbuch der Organisation. Stuttgart: C. E. Poeschel 1980, Sp. 179–187.Google Scholar
  11. Kosiol, Erich: Organisation der Unternehmung. Wiesbaden: Th. Gabler 1962.Google Scholar
  12. Lange, Oscar: Wholes and Parts — A General Theory of System Behaviour. Oxford, London, u. a.: 1965.Google Scholar
  13. Lockemann, P. und Mayr, H.: Rechnergestützte Informationssysteme. Berlin, Heidelberg, New York: Springer, 1978.CrossRefGoogle Scholar
  14. Ropohl, Günter: Flexible Fertigungssysteme — Zur Automatisierung der Serienfertigung. Mainz: Otto Krauskopf 1971.Google Scholar
  15. Schneider, Hans-Jochen (Hrsg.): Stichwort “Informationssystem”. In: Lexikon der Informatik und Datenverarbeitung. München, Wien: R. Oldenburg 1983, S. 263 f.Google Scholar
  16. Schneider, Hans-Jochen (Hrsg.): Stichwort “Informationssystem, rechnergestütztes”, In: Lexikon der Informatik und Datenverarbeitung. München, Wien: R. Oldenburg 1983, S. 271.Google Scholar
  17. Steffens, Franz: Strategische Planung von Informationssystemen. In: VDI Zentrum Wertanalyse (Hrsg.): Kongreß Wertanalyse ‘84 — Geplante Innovation (Tagungsband), Mannheim 1984.Google Scholar
  18. Steinbuch, Karl: Systemanalyse — Versuch einer Abgrenzung, Methoden und Beispiele. In: IBM- Deutschland GmbH (Hrsg.): IBM-Nachrichten 17 (1967) 182, S. 448.Google Scholar
  19. Szyperski, Norbert: Informationssysteme, computergestützte. In: Grochla, Erwin (Hrsg.): Handwörterbuch der Organisation. Stuttgart: C.E. Poeschel 1980, Sp. 920–933.Google Scholar
  20. Ulrich, Hans: Die Unternehmung als produktives soziales System. Bern, Stuttgart: Paul Haupt 1968.Google Scholar
  21. Weizäcker, Carl Friedrich von: Die Einheit der Natur. 5. Aufl., München: Carl Hanser 1979.Google Scholar
  22. Wiendahl, Hans-Peter: Betriebsorganisation für Ingenieure. München und Wien: Carl Hanser 1983 (2. Aufl. 1986)Google Scholar
  23. Wittmann, Waldemar: Betriebswirtschaftslehre. Band 1, Tübingen: J.C.B. Mohr (Paul Siebeck) 1982.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1987

Authors and Affiliations

  • Franz Steffens

There are no affiliations available

Personalised recommendations