Sonographisch gesteuerte perkutane antegrade Pyelographie nach Nierentransplantation

  • D. Bach
  • T. Frieling
  • H. Lübke
  • R. M. Jungblut
  • W. Sandmann
  • B. Grabensee
Conference paper

Zusammenfassung

Durch seine oberflächliche Lage ist das Nierentransplantat in der Sonographie sehr gut zu beurteilen. Neben der Darstellung von perirenalen Flüssigkeitsansammlungen und Nierenparenchymschädigungen kommt der Sonographie besondere Bedeutung bei der Beurteilung der postrenalen Abflußverhältnisse zu. Im Nierentransplantat selber stellen die akute Abstoßungsrekation, das akute Nierenversagen, die Infektion sowie chirurgische Probleme die häufigsten Komplikationen nach Nierentransplantationen dar. Dabei kann eine auftretende Abflußstörung Ursache als auch Folge einer der erwähnten Komplikationen sein.

Copyright information

© Springer-Verlag 1987

Authors and Affiliations

  • D. Bach
  • T. Frieling
  • H. Lübke
  • R. M. Jungblut
  • W. Sandmann
  • B. Grabensee

There are no affiliations available

Personalised recommendations