Transrektale Prostatasonographie des suspekten Palpationsbefundes

  • B. Frentzel-Beyme
Conference paper

Zusammenfassung

Die digitorektale Palpation ist die erste und wichtigste Untersuchung zur Erkennung von Prostataerkrankungen. Wenn auch der Finger sehr sensibel ist, so ist die Spezifität doch relativ gering, da nach Leistenschneider bei einem suspekten Palpationsbefund nur 58% Karzinome gesichert werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag 1987

Authors and Affiliations

  • B. Frentzel-Beyme
    • 1
  1. 1.Berlin 61Deutschland

Personalised recommendations