Pornographie und sexuelle Wirklichkeit - Vom notwendigen Ende des pornographischen Diskurses

  • Dieter Lenzen

Zusammenfassung

Wenn Print- und Telekommunikationsmedien unter dem Eindruck veränderter politischer Verhältnisse eine Rückkehr des öffentlichen Diskurses über Pornographie in die 50er Jahre, zu Prüderie und sexuellem Protestantismus diagnostizieren oder herbeireden, dann hat das mit der Phänomenologie des Pornographischen ebensowenig zu tun wie mit dem Diskurs über es. Denn zum einen glaubt auch der unaufmerksame Beobachter eher eine Expansion des Marktes der „ unzüchtigen“ Bilder, Schriften, Filme und Töne zu konstatieren, und zum anderen belegt die Thematisierung einer möglichen Tendenzwende auf dem Sektor der Pornographie selbst eine Erweiterung des Redens über Pornographie, insoweit dieses Reden dem pornographischen Diskurs selbst zugehört. Ebensowenig läßt sich die These halten, daß das Reden über Pornographie gegenüber früher eine höhere Stufe der Dezenz erklommen habe, ganz im Gegenteil: Begnügten sich vor 15 Jahren wissenschaftliche Arbeiten über Pornographie noch mit der Wiedergabe ausgewählter Passagen obszöner Literatur zum Zwecke der Dokumentation und Exemplifikation des - theoretisch - Gesagten, so sind jetzt nicht selten vergleichbare Publikationen durch pornographische Bilder mehr garniert denn ergänzt, als Gesamtkunstwerk, gewissermaßen (vgl. z. B. Ziehe u. Knödler-Bunte 1984). Bisweilen werden die Grenzen zwischen Pornographie und dem Diskurs über sie sogar explizit aufgelöst, wie in dem von Claudia Gehrke verlegten „Jahrbuch der Erotik“ mit dem Titel „Mein heimliches Auge“ (1982, vgl. auch Gehrke u. Schmidt 1985). Konsequenterweise wird diese Veröffentlichung nunmehr auch vom Sexualien-Versandhandel angeboten. Dabei hätte es eines solchen Kraftaktes nicht bedurft: Jede sich auch noch so distanzierende Rede (oder Niederschrift) über Pornographie gehört dem pornographischen Diskurs selbst an, auch wenn sie keine „Stellen“ enthält, wie Ludwig Marcuse es formuliert hätte (Marcuse 1962).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Bataille G (1984) Das obszöne Werk. Rowohlt, ReinbekGoogle Scholar
  2. Baudrillard J (1978) Die Präzession der Simulakra. In: Baudrillard J (Hrsg) Agonie des Realen. Merve, BerlinGoogle Scholar
  3. Baudrillard J (1985) Die Rituale der Transparenz. In: Wulf C (Hrsg) Lust und Liebe. Wandlungen der Sexualität. Piper, München Zürich, S 395–410Google Scholar
  4. Brownmiller S (1985) Gegen unseren Willen. Vergewaltigung und Männerherrschaft. Fischer, Frankfurt/M.Google Scholar
  5. Dahmer H (1973) Libido und Gesellschaft. Studien über Freud und die Freudsche Linke. Suhrkamp, Frankfurt/M.Google Scholar
  6. Duwe W (1967) Die Kunst und ihr Anti von Dada bis heute. Gehalt- und Gestaltprobleme moderner Dichtung und bildender Kunst. Schmidt, BerlinGoogle Scholar
  7. Ernst J P et al (1975) Reaktionen auf sexuell-aggressive Filme. In: Schorsch E, Schmidt G (Hrsg) Ergebnisse zur Sexualforschung. Kiepenheuer & Witsch, Köln, S 272–298Google Scholar
  8. Foucault M (1977) Sexualität und Wahrheit, Bd 1: Der Wille zum Wissen. Suhrkampf, Frankfurt/M.Google Scholar
  9. Gehrke C (1985a) Erstes Vorwort. In: Gehrke C, Schmidt W (Hrsg) Mein heimliches Auge. Das Jahrbuch der Erotik II. Konkursbuchverlag, TübingenGoogle Scholar
  10. Gehrke C (1985b) Pornographie und Schaulust. Über die Kommerzialisierung des weiblichen Körpers. In: Wulf C (Hrsg) Lust und Liebe. Wandlungen der Sexualität. Piper, München Zürich, S 348–366Google Scholar
  11. Gehrke C, Schmidt W (Hrsg) (1985) Mein heimliches Auge. Das Jahrbuch der Erotik, Bd II. Konkursbuchverlag, Tübingen Giese H (1965) Das obszöne Buch. Enke, Stuttgart Habermas J (1968) Erkenntnis und Interesse. Suhrkamp, Frankfurt/M. Hyde H M (1964) Geschichte der Pornographie. Ullstein, Frankfurt Berlin Kronhausen E, Kronhausen P (1963) Pornographie und Gesetz. Decker, Stuttgart Kutchinsky B (1971) Pornography in Denmark. Studies on producers, sellers and users. Technical Report of the Commission on Obscenity and Pornography, Vol 4. Washington (United States Government Printing Office)Google Scholar
  12. Giese H (1965) Das obszöne Buch. Enke, StuttgartGoogle Scholar
  13. Habermas J (1968) Erkenntnis und Interesse. Suhrkamp, Frankfurt/M. Hyde H M (1964) Geschichte der Pornographie. Ullstein, Frankfurt Berlin Kronhausen E, Kronhausen P (1963) Pornographie und Gesetz. Decker, Stuttgart Kutchinsky B (1971) Pornography in Denmark. Studies on producers, sellers and users. Technical Report of the Commission on Obscenity and Pornography, Vol 4. Washington (United States Government Printing Office)Google Scholar
  14. Hyde H M (1964) Geschichte der Pornographie. Ullstein, Frankfurt Berlin Kronhausen E, Kronhausen P (1963) Pornographie und Gesetz. Decker, Stuttgart Kutchinsky B (1971) Pornography in Denmark. Studies on producers, sellers and users. Technical Report of the Commission on Obscenity and Pornography, Vol 4. Washington (United States Government Printing Office)Google Scholar
  15. Kronhausen E, Kronhausen P (1963) Pornographie und Gesetz. Decker, Stuttgart Kutchinsky B (1971) Pornography in Denmark. Studies on producers, sellers and users. Technical Report of the Commission on Obscenity and Pornography, Vol 4. Washington (United States Government Printing Office)Google Scholar
  16. Kutchinsky B (1971) Pornography in Denmark. Studies on producers, sellers and users. Technical Report of the Commission on Obscenity and Pornography, Vol 4. Washington (United States Government Printing Office)Google Scholar
  17. Marcuse L (1962) Obszön. Geschichte einer Entrüstung. List, München Mayer H (1974) Obszonität und Pornographie in Film und Theater. Akzente 21. Jg., H. 4, S 372–383Google Scholar
  18. Mayer H (1974) Obszonität und Pornographie in Film und Theater. Akzente 21. Jg., H. 4, S 372–383Google Scholar
  19. Mein heimliches Auge (1982) Konkursbuchverlag, TübingenGoogle Scholar
  20. Mertner E, Mainusch H (1970) Pornotopia. Das Obszöne und die Pornographie in der literarischen Landschaft. Athenäum, Frankfurt/M. BonnGoogle Scholar
  21. Metzger W (1957) Was ist jugendgefährdend? Zeitwende 28. Jg., S 296–311Google Scholar
  22. Moll A (1921) Die Erotik in der Literatur und Kunst. In: Moll A (Hrsg) Handbuch der Sexualwissenschaften. Vogel, Leipzig, S 463–570Google Scholar
  23. Rabenalt A M (1982) Die perforierte Unzucht. Bastei-Lübbe, Bergisch-Gladbach Reich W (1927) Die Funktion des Orgasmus. Zur Psychopathologie und zur Soziologie des Geschlechtslebens. Internationaler Psychoanalytischer Verlag, Wien Reich W (1933) Charakteranalyse. Kiepenheuer & Witsch, Frankfurt/M. Köln Berlin Selg H (1986) Pornographie. Psychologische Beiträge zur Wirkungsforschung. Huber, Bern Sontag S (1980) Die pornographische Phantasie. In: Sontag S (Hrsg) Kunst und Antikunst. Hanser, München Wien, S 39–74Google Scholar
  24. Reich W (1927) Die Funktion des Orgasmus. Zur Psychopathologie und zur Soziologie des Geschlechtslebens. Internationaler Psychoanalytischer Verlag, Wien Reich W (1933) Charakteranalyse. Kiepenheuer & Witsch, Frankfurt/M. Köln Berlin Selg H (1986) Pornographie. Psychologische Beiträge zur Wirkungsforschung. Huber, Bern Sontag S (1980) Die pornographische Phantasie. In: Sontag S (Hrsg) Kunst und Antikunst. Hanser, München Wien, S 39–74Google Scholar
  25. Reich W (1933) Charakteranalyse. Kiepenheuer & Witsch, Frankfurt/M. Köln Berlin Selg H (1986) Pornographie. Psychologische Beiträge zur Wirkungsforschung. Huber, Bern Sontag S (1980) Die pornographische Phantasie. In: Sontag S (Hrsg) Kunst und Antikunst. Hanser, München Wien, S 39–74Google Scholar
  26. Selg H (1986) Pornographie. Psychologische Beiträge zur Wirkungsforschung. Huber, Bern Sontag S (1980) Die pornographische Phantasie. In: Sontag S (Hrsg) Kunst und Antikunst. Hanser, München Wien, S 39–74Google Scholar
  27. Sontag S (1980) Die pornographische Phantasie. In: Sontag S (Hrsg) Kunst und Antikunst. Hanser, München Wien, S 39–74Google Scholar
  28. Stefen R, Monssen-Engberding E (o. J.) Jugendmedienschutz. EssenGoogle Scholar
  29. Wellershoff D (1973) Fesselung und Entfesselung. Über Liebesroman und Pornographie. In: Wellershoff D (Hrsg) Literatur und Lustprinzip. Essays. Kiepenheuer & Witsch, Köln, S 13–26Google Scholar
  30. Ziehe T, Knödler-Bunte E (Hrsg) (1984) Der sexuelle Körper — ausgeträumt? Ästhetik und Kommunikation, BerlinGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1987

Authors and Affiliations

  • Dieter Lenzen

There are no affiliations available

Personalised recommendations