Advertisement

Kameralistische Buchhaltung

  • Falko Schuster
  • Dieter Steffen

Zusammenfassung

Die effektiven Zahlungen des kommunalen Verwaltungsbetriebes werden grundsätzlich zweimal erfaßt, und zwar sind sie in zeitlicher Reihenfolge im Zeitbuch und in sachlicher Hinsicht im Sachbuch zu buchen (vgl. z.B. § 25 Gemeindekassenverordnung Nordrhein-Westfalen). Zu beiden Büchern können Vorbücher geführt werden, deren Ergebnisse dann in das Zeit- bzw. Sachbuch übernommen werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1987

Authors and Affiliations

  • Falko Schuster
    • 1
  • Dieter Steffen
    • 2
  1. 1.Nordrhein-Westfalen, Abteilung DuisburgFachhochschule für öffentliche VerwaltungDuisburg 1Deutschland
  2. 2.Abteilung OrganisationHauptamt der Stadt DuisburgDuisburg 1Deutschland

Personalised recommendations