Advertisement

Schmerztherapie

  • A. Doenicke
Conference paper

Zusammenfassung

Es ist dem Herausgeber zu danken, daß der Themenkatalog der konservativen Therapie des Prostatakarzinoms auch die Schmerztherapie einschließt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Aulbert E (1986) Stufenweise systemische medikamentöse Schmerztherapie bei Tumorpatienten. In: Doenicke A (Hrsg) Schmerz — Eine interdisziplinäre Herausforderung. Springer, Berlin Heidelberg New York Tokyo, S 94Google Scholar
  2. 2.
    Bonica JJ (1981) Cancer pain. In: Klastersky R, Staquet N (eds) Medical complications in cancer patients. Raven Press, New YorkGoogle Scholar
  3. 3.
    Cameron J (1983) For all that has been. Macmillan, New York. Deutsch: Heute will ich leben. Kreuz, StuttgartGoogle Scholar
  4. 4.
    Gerbershagen U (1980) Schmerztherapie mit einfachen Analgetika. Dtsch Med Wochenschr 105: 28PubMedCrossRefGoogle Scholar
  5. 5.
    Hoffmann L (1983) Schmerzbehandlung von Tumorkranken. Münch Med Wochenschr 125: 114Google Scholar
  6. 6.
    Jurna I (1986) Grundlagen der Schmerztherapie mit Analgetika und Nicht-Analgetika. In: Doenicke A (Hrsg) Schmerz — Eine interdisziplinäre Herausforderung. Springer, Berlin Heidelberg New York Tokyo, S 17Google Scholar
  7. 7.
    Kocher R (1984) The use of psychotropic drugs in the treatment of cancer pain. In: Zimmermann M, Drings P, Wagner G (eds) Pain in the cancer pain. Springer, Berlin Heidelberg New York Tokyo,p 118Google Scholar
  8. 8.
    Koßman B, Bowdler J (1986) Erfahrungen mit MST bei Karzinompatienten. In: Doenicke A (Hrsg) Schmerz — Eine interdisziplinäre Herausforderung. Springer, Berlin Heidelberg New York Tokyo, S 114Google Scholar
  9. 9.
    Kübler-Ross E (1975) On Death and Dying. Macmillan, New York (1969). Deutsch: Interviews mit Sterbenden. Kreuz Verlag, Stuttgart Berlin. Gütersloher Taschenbücher GTB 71 Gütersloh, 4. AuflGoogle Scholar
  10. 10.
    Noll P (1984) Diktate über Sterben und Tod. Pendo, ZürichGoogle Scholar
  11. 11.
    Payk ThR (1979) Schmerzbehandlung mit Psychopharmaka. Med Welt 30: 1039PubMedGoogle Scholar
  12. 12.
    Schara J (1986) Editorial. Schmerz als Problem? Anästhesist 35: 395Google Scholar
  13. 13.
    Schara J (1986) Patientenführung bei Krebsschmerz. In: Doenicke A (Hrsg) Schmerz — Eine interdisziplinäre Herausforderung. Springer, Berlin Heidelberg New York Tokoy, S 69Google Scholar
  14. 14.
    Schreml W (1983) Supportive Maßnahmen bei der internistischen Tumorbehandlung. In: Drings P (Hrsg) Aktuelle Onkologie, 7. Zuckschwerdt, München Bern Wien, S 48Google Scholar
  15. 15.
    Schreml W, Hügl W, Koßmann B, Heimpel H (1983) Stufenplan der analgetischen Therapie bei Tumorpatienten — eine prospektive Studie. Tumor Diagnostik Therapie 4: 189Google Scholar
  16. 16.
    Sertürner FW (1817) Über das Morphium, eine neue salzfähige Grundlage und die Mekonsäure als Hauptbestandteile des Opiums. Annalen der Physik 25: 56CrossRefGoogle Scholar
  17. 17.
    Sporken P (1981) Hast Du denn bejaht, daß ich sterben muß? Patmos, DüsseldorfGoogle Scholar
  18. 18.
    Zenz M (1984) Schmerztherapie mit Opiaten. In: Zimmermann M, Handwerker HO (Hrsg) Schmerz, Konzepte und ärztliches Handeln. Springer, Berlin Heidelberg New York TokyoGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1987

Authors and Affiliations

  • A. Doenicke

There are no affiliations available

Personalised recommendations