Interaktion volumen- und stoffwechselregulierender Hormonsysteme mit der Kreislaufeinstellung: II. Ergometerbelastungen in horizontaler und vertikaler Körperposition

  • R. Pluto
  • S. A. Cruze
  • M. Weiß
  • H. Weicker
Conference paper

Zusammenfassung

Bei der Anwendung diagnostischer Belastungsverfahren ist es für die Interpretation der Ergebnisse bedeutsam, Unterschiede der regulativen Antwort zu beachten, wenn die Körperposition und die eingesetzte Muskelmasse variiert werden. Bei körperlicher Belastung haben das adrenerge System und der Renin-Angiotensin- Mechanismus eine zentrale Bedeutung für die Anpassungsreaktion des Herz-Kreislaufsystems [1,2,3,4,5].

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Anrell M, Vikgren P (1971) Plasma renin activity in supine muscular exercise. J Appl Physiol 31 (6): 839–841Google Scholar
  2. 2.
    Astrand PO, Ekblom B, Messeri R (1965) Intraarterial blood pressure during exercise with different muscle groups. J Appl Physiol 20 (2): 253–264Google Scholar
  3. 3.
    Bevegard S, Freyschuss U, Strandelt T (1966) Circulatory adaptation to arm and leg exercise in supine and sitting position. J Appl Physiol 21 (1): 37–46PubMedGoogle Scholar
  4. 4.
    Galbo H, Gollnick TD (1984) Hormonal changes during and after exercise. In: Jokl E, Hebellnick M (eds) Med Sport Sei 17, Physiological chemistry of training and detraining. Karger, Basel, pp 97–110Google Scholar
  5. 5.
    Lehmann M, Keul J, Sybitul K (1981) Einfluß einer stufenweisen Laufband- und Fahrradergometrie auf die Plasmakatecholamine, energiereichen Substrate, aerobe und anae¬robe Kapazität. Klin Wochenschr 59: 553–559PubMedCrossRefGoogle Scholar
  6. 6.
    Pluto R, Bürger P, Weicker H (1986) Die physiologische Variabilität der Plasmakatecholamine. Klin Wochenschr 64: 625–632PubMedCrossRefGoogle Scholar
  7. 7.
    Sachs L (1984) Angewandte Statistik. 6. Auflage, Springer, Berlin Heidelberg New YorkGoogle Scholar
  8. 8.
    Weicker H, Feraudi M, Hägele H, Pluto R (1984) Electrochemical detection of catecholamines in urine and plasma after separation with HPLC. Clin Chim Acta 141: 17–25PubMedCrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1987

Authors and Affiliations

  • R. Pluto
    • 1
  • S. A. Cruze
    • 1
  • M. Weiß
    • 1
  • H. Weicker
    • 1
  1. 1.Institut für Pathophysiologie und SportmedizinMedizinische Poliklinik der Universität HeidelbergDeutschland

Personalised recommendations