Advertisement

Welche Anforderungen müssen an die sportmedizinische Leistungsdiagnostik (BA-L-Untersuchung) von Spitzensportlern im Kunstturnen gestellt werden?

  • H. P. Schwerdtner
Conference paper

Zusammenfassung

Die Diskrepanz des unterschiedlich akzentuierten Auftrages der internistisch-allgemeinsportärztlichen Untersuchung auf der einen und der sportorthopädischen auf der anderen Seite ist hinreichend bekannt, gleichermaßen auch die sich daraus entwickelnde Problematik. Wo Gesichtspunkte des Stütz- und Bewegungsapparates, deren Beanspruchbarkeit und Belastbarkeit im Vordergrund stehen, müssen sportorthopädisch-traumatologische Fachkollegen, dort wo die Fragen des Herz- Kreislauf-Systems oder der Leistungsphysiologie angesprochen werden, Internisten oder Leistungsphysiologen die diagnostische bzw. beratende Sportmedizin übernehmen. An dieser differenzierten Aufgabe geht kein Weg vorbei, wenn wir nicht mit unseren Tätigkeiten in einen sportärztlichen Provinzialismus zurückfallen wollen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Schwerdtner HP (1985) Sport und Sportmedizin - Kunstturnen. Perimed-Verlag ErlangenGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1987

Authors and Affiliations

  • H. P. Schwerdtner
    • 1
  1. 1.HammDeutschland

Personalised recommendations