Advertisement

Präliminäre, nicht-decodierte Ergebnisse einer multizentrischen PETN- vs. ISDN-Studie bei Angina pectoris

  • E. Altmann

Zusammenfassung

In einer multizentrischen, randomisierten, im Doppelblinddesign durchgeführten klinischen Prüfung der Phase III soll die therapeutische Äquivalenz von Pentaerithrityltetranitrat (PETN: 3 x 50 mg) und Isosorbiddinitrat (ISDN: 3 x 20 mg) an 80 Patienten (2 x 40) mit stabiler Angina pectoris belegt werden. Hauptzielgrößen sind Variablen aus dem Belastungs-EKG. Die Verträglichkeit beider Behandlungen wird anhand der Inzidenz und Qualität unerwünschter Ereignisse und einer Patientenbeurteilung ermittelt. Die Aufnahme der Patienten in die klinische Prüfung war durch Ein- und Ausschlußkriterien des Prüfplans (siehe dort) geregelt. Die Studie erstreckt sich über eine 7tägige Auswaschphase (Placebo) und eine 21tägige Behandlungsphase (Verum, randomisiert).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Dr. Dietrich Steinkopff Verlag, Darmstadt 1994

Authors and Affiliations

  • E. Altmann

There are no affiliations available

Personalised recommendations