Advertisement

Massagetherapie im höheren Lebensalter

  • H.-D. Hentschel
Conference paper
  • 10 Downloads

Zusammenfassung

Wie wir alle wissen, wird die Massagetherapie beim älteren Menschen häufig verordnet. Leider geschieht dies aber nicht selten im Sinne eines ut aliquid fiat videatur. Dabei lassen sich mit sinnvoll angewandter Massagebehandlung gerade beim Patienten im höheren Lebensalter und den damit verbundenen Leiden in vielen Fällen ausgezeichnete therapeutische Ergebnisse erzielen. Im Gegensatz zu der Ansicht von Hamann (1) setzt dies jedoch voraus, daß bei Indikationsstellung, Verordnung und praktischer Durchführung der Massage die körperlichen und psychischen Eigenheiten des älteren Menschen gebührend berücksichtigt werden. Da sich in dem mittlerweile nahezu unübersehbaren Massageschrifttum über kaum irgendwelche Hinweise auf diejenigen Gesichtspunkte finden, die es beim Patienten in diesem Lebensabschnitt vor allem zu beachten gibt, sollen im folgenden die theoretischen und praktischen Grundlagen der Massagetherapie speziell unter diesem Blickwinkel dargelegt werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Hamann A (Hrsg) (1980) Massage in Bild und Wort. 3. Aufl., Fischer, StuttgartGoogle Scholar
  2. 2.
    Hentschel H-D (1984) Sind Massagen heute nach ärztlich indiziert? Therapiewoche 34: 4401–4413Google Scholar
  3. 3.
    Kichberg F (1926) Handbuch der Massage und Heilgymnastik. 2 Bände. Thieme, LeipzigGoogle Scholar
  4. 4.
    Krauss H (1977) Leitfaden der physikalisch-diätetischen Therapie. 2. Aufl. Verlag für Medizin, HeidelbergGoogle Scholar
  5. 5.
    Lindner J (1976) Zur Alterung der Organe. In: Dhom G, W Seiberg (Hrsg) Biologie des Alterns. Fischer, Stuttgart, S 181–242Google Scholar
  6. 6.
    Platt D (1976) Biologie des Alterns, Quelle & Meyer, HeidelbergGoogle Scholar
  7. 7.
    Marnitz H (1971) Ungenutzte Wege der manuellen Behandlung. Haug, HeidelbergGoogle Scholar
  8. 8.
    Schmidt K L (1984) Möglichkeiten und Probleme der physikalischen Therapie im Alter. Therapiewoche 34: 4702–4706Google Scholar
  9. 9.
    Vogler P, Krauss H (1975) Periostbehandlung, Kolonbehandlung. Enke, StuttgartGoogle Scholar
  10. 10.
    Zimmermann M (1986) Mechanismen der Schmerzentstehung und der Schmerzbehandlung. Internist 27: 405–411PubMedGoogle Scholar

Copyright information

© Dr. Dietrich Steinkopff Verlag, GmbH & Co. KG, Darmstadt 1987

Authors and Affiliations

  • H.-D. Hentschel

There are no affiliations available

Personalised recommendations