Advertisement

Phasengrenzen

  • Rolf Haase
Chapter
Part of the Grundzüge der Physikalischen Chemie in Einzeldarstellungen book series (2778, volume 5)

Zusammenfassung

Wir diskutieren jetzt die Phasengrenzen bei elektrochemischen Systemen. Charakteristisch für solche Phasengrenzen ist die Möglichkeit des Durchtritts von geladenen Teilchenarten. Als Beispiele führen wir an:
  1. a)

    zwei Metalle (Phasengrenze passierbar für Elektronen)

     
  2. b)

    ein Metall (oder ein Metall und ein fester Elektrolyt) und eine Elektrolytlösung (Phasengrenze oder Phasengrenzen passierbar für eine oder mehrere Ionenarten, aber nicht für alle Teilchenarten)

     
  3. c)

    zwei Elektrolytlösungen (Phasengrenze passierbar für alle vorhandenen Arten von Ionen und ungeladenen Teilchen).

     

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Dr. Dierich Steinkopff Verlag GmbH & Co KG, Darmstadt 1986

Authors and Affiliations

  • Rolf Haase
    • 1
  1. 1.Rheinisch-Westfälischen Technischen HochschuleAachenDeutschland

Personalised recommendations