Advertisement

Konzentrationsketten mit Überführung

  • Rolf Haase
Part of the Grundzüge der Physikalischen Chemie in Einzeldarstellungen book series (2778, volume 5)

Zusammenfassung

Eine Konzentrationskette mit Überführung 2) ist eine Nichtgleichgewichtskette mit Konzentrationsgradienten bei gleichförmiger Temperatur und gleichförmigem Druck. Es seien die Beispiele [vgl. (18.2)
$$Ag|AgN{O_3}\left( {aq} \right), {m_I}\parallel AgN{O_3}\left( {aq} \right), {m_{II}}|Ag $$
(24.1)
und
$$Ag|AgCl|KCl\left( {aq} \right), {m_I}\parallel KCl\left( {aq} \right), {m_{II}}|AgCl|Ag $$
(24.2)
angeführt, wobei mI und mII zwei verschiedene Werte der Molalität m des Elektrolyten bedeuten und das Symbol ║ die Flüssigkeitsverbindung anzeigt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1).
    R. Haase, Z. Elektrochem. 57, 87, 448 (1953).Google Scholar
  2. 1).
    E.A. Guggenheim und J.E. Prue, Physicochemical Calculations (Amsterdam 1964).Google Scholar
  3. 2).
    R. Haase, Thermodynamik der Mischphasen (Berlin 1956).Google Scholar
  4. 3).
    R. Haase, Thermodynamik der irreversiblen Prozesse (Darmstadt 1963).Google Scholar

Copyright information

© Dr. Dierich Steinkopff Verlag GmbH & Co KG, Darmstadt 1986

Authors and Affiliations

  • Rolf Haase
    • 1
  1. 1.Rheinisch-Westfälischen Technischen HochschuleAachenDeutschland

Personalised recommendations