Advertisement

Herzkreislauferkrankungen bei Arbeitern in verschiedenen Berufsgruppen

  • Maria Blohmke
Conference paper

Zusammenfassung

Bekanntlich kommen einzelne Krankheiten unterschiedlich häufig in verschiedenen Berufsgruppen vor. In den letzten Jahren galt das besondere Interesse den bösartigen Neubildungen und ihrer Verteilung in den Berufen. Zum Beispiel finden sich bösartige Neubildungen der Lungen und der Verdauungsorgane überzufällig häufig bei Arbeitern in der chemischen Industrie, in einzelnen Metallberufen, bei Maschinisten und Backwarenherstellern. Daß neben verschiedenen anderen Belastungen auch die Einflüsse des Arbeitsplatzes auf die Beschäftigten eine mehr oder weniger große Rolle bei diesen Krankheiten spielen, ist in der internationalen Literatur inzwischen unumstritten (1).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Blohmke M, Reimer F (1980) Krankheit und Beruf. Hüthig, HeidelbergGoogle Scholar
  2. 2.
    Borhani NO (1981) Exposure to trace elements and cardiovascular disease. Circulation 63: 260A–263APubMedGoogle Scholar
  3. 3.
    Harlan WR, Richey A, Sharrett A, Weil H (1981) Impact of the environment on cardiovascular disease. Circulation 63: 234A–246AGoogle Scholar
  4. 4.
    Marshall M (1982) Die arbeitsmedizinische Bedeutung von Gefäßerkrankungen. Muench Med Wochenschr 124: 65–68Google Scholar
  5. 5.
    Schmitz R (1983) Phlebologische Gesichtspunkte für den Arbeitsmediziner. Arbeitsmed, Sozi- almed, Präventivmed 18: 34–38Google Scholar
  6. 6.
    Turino GM (1981) Effect of carbon monoxide on the cardiorespiratory system. Circulation 63: 253A–259APubMedGoogle Scholar
  7. 7.
    Weill H (1981) Cardiorespiratory effects of inhalant occupational exposures. Circulation 63: 250A–252APubMedGoogle Scholar
  8. 8.
    Widmer LK, Plechl S-Ch, Leu HJ (1967) Venenerkrankungen bei 1800 Berufstätigen. Schweiz Med Wochenschr 97: 107–109PubMedGoogle Scholar
  9. 9.
    Widmer LK, Glaus L (1970) Zur Epidemiologie des Verschlusses von Gliedmaßenarterien. Schweiz Med Wochenschr 100: 761–763PubMedGoogle Scholar
  10. 10.
    Widmer LK, Stähelin HB, Nissen C (Hrsg) (1981) Venen-, Arterien-Krankheiten, koronare Herzkrankheit bei Berufstätigen. Huber, Bern Stuttgart WienGoogle Scholar

Copyright information

© Dr. Dietrich Steinkopff Verlag, GmbH & Co. KG, Darmstadt 1986

Authors and Affiliations

  • Maria Blohmke
    • 1
  1. 1.Institut für Sozial- und ArbeitsmedizinUniversität HeidelbergHeidelbergGermany

Personalised recommendations