Zur Psychotherapie psychosomatischer Syndrome bei alten Menschen

  • H. Radebold
  • M. Rassek
Conference paper

Zusammenfassung

Unabhängig von der jeweiligen theoretischen Ausrichtung (s. Übersicht Radebold 1979,1984) wird der Zugang zur „Psychosomatik des Alterns“ noch dadurch erschwert, daß der Begriff „psychosomatisch“ für unterschiedliche Aspekte, Störungen und Erkrankungen des höheren und hohen Lebensalters verwendet wird. Dazu zählen insbesondere:
  • das Auftreten und die Verstärkung von funktionellen Symptomen oder von psychosomatischen Erkrankungen im engeren Sinne,

  • das Auftreten von Konversionssymptomen als Ausdruck neurotischer Erkrankungen,

  • das Auftreten körperlicher, meist funktioneller Symptome als Ausdruck und Begleiterscheinung depressiver, hypochondrischer oder paranoider Krankheitsbilder,

  • die Darstellung psychischer Konflikte und psychosozialer Schwierigkeiten durch Verstärkung bestehender organischer Krankheiten im Sinne der „Benutzung der Krankheit“,

  • die seelische Auswirkung langfristiger schwerer, oder chronischer organischer Erkrankungen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Balint M, Hunt J, Joyce D, Marinker J, Woodcock J (1975) Das Wiederholungsrezept - Behandlung oder Diagnose. Klett-Verlag, StuttgartGoogle Scholar
  2. 2.
    Bircher A (1982) Z. n. Radebold H (1985) In: Psychosomatische Probleme in der Geriatrie: in Lehrbuch der Psychosomatischen Medizin, (Hrsg) Th v Uexküll, 1985, 3. Auflage, Urban & Schwarzenberg, MünchenGoogle Scholar
  3. 3.
    Garfinkel M (1980) Zit n. Radebold 1984Google Scholar
  4. 4.
    Paley A, and Luparello TJ (1973) Understanding the psychologies factos in asthma. Geriatrics 28: 54–62PubMedGoogle Scholar
  5. 5.
    Petzold H, Bubolz E (Hrsg) (1979) Psychotherapie mit alten Menschen. Junferman, PaderbornGoogle Scholar
  6. 6.
    Radebold H (1979) Psychosomatische Probleme in der Geriatrie. In: Lehrbuch der psychosomatischen Medizin (Hrsg) Th v Uexküll. Urban & Schwarzenberg, MünchenGoogle Scholar
  7. 7.
    Radebold H (1983) Gruppenpsychotherapie im Alter. Vandenhoeck u. Ruprecht, GöttingenGoogle Scholar
  8. 8.
    Radebold H (1985) Psychosomatische Probleme in der Geriatrie. In: Lehrbuch für Psychosomatische Medizin (Hrsg) Th v Uexküll, 3. Auflage, Urban & Schwarzenberg, MünchenGoogle Scholar
  9. 9.
    Radebold H, Schlesinger-Kipp G (1982) Familien- und paartherapeutische Hilfen bei älteren und alten Menschen. Vandehoeck u. Ruprecht, GöttingenGoogle Scholar
  10. 10.
    Schwöbel A (1965) Analyse einer 60jährigen Migränekranken. Z Psychosom Med 11: 1964Google Scholar
  11. 11.
    von Uexküll Th (1979) Lehrbuch der Psychosomatischen Medizin. Urban & Schwarzenberg, München, 2. Aufl. 1981Google Scholar

Copyright information

© Dr. Dietrich Steinkopff Verlag, GmbH & Co. KG, Darmstadt 1985

Authors and Affiliations

  • H. Radebold
    • 1
  • M. Rassek
  1. 1.„Interdisziplinäre Arbeitsgruppe für angewandte Soziale Gerontologie (ASG)“ Gerontopsychiatrische Versorgungsforschung c/o InstitutsambulanzUniversitäts-Gesamthochschule KasselKasselGermany

Personalised recommendations