Elektrostimulation der unteren Extremitäten

  • Laurel A. Benton
  • Lucinda L. Baker
  • Bruce R. Bowman
  • Robert L. Waters

Zusammenfassung

Vor Beginn der ES soll ein Behandlungsplan erstellt werden, indem die erwünschten Muskelreaktionen und das Behandlungsziel festgelegt werden. Je nach der Bewegungsmechanik eines Gelenkes, der Muskelanatomie und den Kraftansatzpunkten der Muskulatur muß bestimmt werden, welche Muskelgruppen für eine Elektrostimulation in Frage kommen und welches Programm Anwendung findet. In diesem Kapitel werden die geläufigen Behandlungsformen der Beinmuskulatur beschrieben. Außerdem werden Vorschläge bezüglich Elektrodengröße und -plazierung gemacht, und es wird auf besondere Problemstellungen und Methoden zur Erfolgskontrolle eingegangen (allgemeine Anwendungsrichtlinien s. Kapitel 4)

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Dr. Dietrich Steinkopff Verlag, GmbH & Co. KG, Darmstadt 1983

Authors and Affiliations

  • Laurel A. Benton
  • Lucinda L. Baker
  • Bruce R. Bowman
  • Robert L. Waters

There are no affiliations available

Personalised recommendations