Einfluß von Harnbestandteilen auf die Calciumionisation

  • H. J. Dulce
  • R. Fitzner
Conference paper
Part of the Fortschritte der Urologie und Nephrologie book series (2824, volume 17)

Zusammenfassung

In die Löslichkeitsprodukte von Ca-oxalat und Ca-phosphaten gehen bekanntlich freie Ionen ein. Robertson, Nordin und Lescovar haben gezeigt, daß im Harn des Menschen nur ca. 20–50% des ausgeschiedenen Calciums ionisiert sind. Raaflaub hat die Zitronensäure als einen Hauptkomplexbildner im Harn dargestellt, der die Ionenaktivität des Calciums herabsetzt. Fleisch hat später das Pyrophosphat als einen Kristallisationshemmstoff bezeichnet. Sutor konnte einen künstlichen Harn ohne Zusatz von Polymeren herstellen, der in gleicher Weise wie normaler Harn die Ca-phosphatkristallisation beeinflußt. Jacobson wies schließlich am menschlichen Harn nach, daß der Grad der Ca-ionisation entscheidend vom Harn-pH bestimmt wird.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Jacobson, A. L., Singhai, P. C., Mandin, H., Hyne, J. B.: Biochem. Medicine 22: 383 (1979).CrossRefGoogle Scholar
  2. Nordin, B. E., Bell, A.: Brit. J. Urol. 31: 404 (1959).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  3. Nordin, B. E., Tribedi, A.: Lancet I: 409 (1962).CrossRefGoogle Scholar
  4. Robertson, W. G.: Clin. Chim. Acta 24: 149 (1969).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  5. Raaflaub, J.: Helv. med. Acta 6: 724 (1963).Google Scholar
  6. Sutor, D. J., Percival, J. M., Piper, K. A.: Brit. J. Urol. 51: 1 (1979).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  7. Fleisch, H.: Urologia internat. 19: 372 (1965).CrossRefGoogle Scholar
  8. Lescovar, P., Härtung, R., Siebert, A., Wellnhofer, E.: Urologe A. 19: 207 (1980).Google Scholar

Copyright information

© Dr. Dietrich Steinkopff-Verlag, GmbH & Co. KG, Darmstadt 1982

Authors and Affiliations

  • H. J. Dulce
    • 1
  • R. Fitzner
    • 1
  1. 1.Institut für Klinische Chemie und Klinische Biochemie, Klinikum SteglitzFreien Universität BerlinBerlin 45Germany

Personalised recommendations