Computergesteuerte Auswertung der 201-Thallium-Myokardszintigraphie bei koronarer Herzerkrankung

  • H. Eichstädt
  • M. Schumacher
  • U. Feine
  • K. Kochsiek
Conference paper
Part of the Verhandlungen der Deutschen Gesellschaft für Kreislaufforschung book series (2849, volume 44)

Zusammenfassung

Bei 42 Patienten im Alter von 35 bis 65 Jahren wurden zur üblichen Koronar- diagnostik Thallium-Szintigramme nach Belastung mit 1 bis 1,5 mCi 201 Tl+ angefertigt. Die Szintigraphie in 5 Projektionen führten wir mit einer PICKER-DYNA- Szintillationskamera mit DEC-Aufnahmerechner und Speicheroszilligraph durch. Zur Auswertung verwendeten wir ebenfalls einen DEC-Rechner, der uns für jedender 128 x 128 Bildpunkte der Aufnahmematrix die Impulszahl bestimmte! die maximale wurde gleich 100%, die minimale gleich 0% gesetzt. Dazwischen liegende Impulsstärken unterteilen wir auf einem CONRAC-Farbdisplay in 16 Farbstufen. Der linke Ventrikel wurde in 5 szintigraphische Segmente eingeteilt (anterior, septal, apikal, inferior und posterolateral), welche den koronarographisch dargestellten Gefäßprovinzen zugeordnet wurden.

Copyright information

© Dr. Dietrich Steinkopff Verlag GmbH & Co. KG Darmstadt 1978

Authors and Affiliations

  • H. Eichstädt
    • 1
  • M. Schumacher
    • 1
  • U. Feine
    • 1
  • K. Kochsiek
    • 1
  1. 1.Abteilung NuklearmedizinMedizinische Universitätsklinik und Medizinisches StrahleninstitutGermany

Personalised recommendations