Der Einfluß von Kollateralen im Angiogramm auf das Ausmaß der linksventrikulären Schädigung bei koronarer Herzerkrankung

  • G. Kober
  • H. Kuck
  • R. W. Lentz
  • M. Kaltenbach
Conference paper
Part of the Verhandlungen der Deutschen Gesellschaft für Kreislaufforschung book series (2849, volume 44)

Zusammenfassung

Es ist umstritten, ob Kollateralen (K) bei der koronaren Herzerkrankung (KHK) des Menschen zur Erhaltung lebensfähigen Myokards beitragen oder ob sie nur ein Indikator der Schwere der KHK sind.

Copyright information

© Dr. Dietrich Steinkopff Verlag GmbH & Co. KG Darmstadt 1978

Authors and Affiliations

  • G. Kober
    • 1
  • H. Kuck
    • 1
  • R. W. Lentz
    • 1
  • M. Kaltenbach
    • 1
  1. 1.Zentrum der Inneren Medizin, Abteilung für KardiologieKlinikum der Johann Wolfgang Goethe UniversitätFrankfurt/MainGermany

Personalised recommendations