Bedeutung intraventrikulärer Leitungsstörungen nach Korrektur einer sogenannten Fallot‘schen Tetralogie

  • P. Kenedi
  • R. Riemann
  • L. Seipel
  • R. Körfer
Conference paper
Part of the Verhandlungen der Deutschen Gesellschaft für Kreislaufforschung book series (2849, volume 44)

Zusammenfassung

In der Literatur wurden plötzliche Todesfälle nach Korrektur einer Fallot’sehen Tetralogie beschrieben, die auf einen trifaszikulären Block zurückgeführt werden. Daher wurden die prä- und postoperativen Ekgs bei 74 Patienten der Operationsjahrgänge 1972 - 1976 untersucht.

Copyright information

© Dr. Dietrich Steinkopff Verlag GmbH & Co. KG Darmstadt 1978

Authors and Affiliations

  • P. Kenedi
    • 1
  • R. Riemann
    • 1
  • L. Seipel
    • 1
  • R. Körfer
    • 1
  1. 1.Medizinische Klinik A und BChirurgische Klinik B DüsseldorfGermany

Personalised recommendations