Angiographische Weitenmessungen an Koronararterien vor und nach Bypassoperationen

  • K. Wolf
  • C. Burmeister
  • G. Kober
  • P. Satter
  • M. Kaltenbach
Conference paper
Part of the Verhandlungen der Deutschen Gesellschaft für Kreislaufforschung book series (2849, volume 44)

Zusammenfassung

Bei 27 Patienten mit insgesamt 34 offenen aortokoronaren Venenbypässen wurden Weitenmessungen an den Koronararterien vorgenommen. Die Nachuntersuchungen fanden 2,5 bis 26 (x = 5,5) Monate postoperativ statt. Verglichen wurden im prä- und postoperativen Angiogramm die Koronararteriendurchmesser proximal der überbrückten Stenose und distal der Anastomosierungsstelle. Zum Vergleich wurde jeweils ein primär angiographisch nicht verändertes Gefäß mitgemessen.

Copyright information

© Dr. Dietrich Steinkopff Verlag GmbH & Co. KG Darmstadt 1978

Authors and Affiliations

  • K. Wolf
    • 1
  • C. Burmeister
    • 1
  • G. Kober
    • 1
  • P. Satter
    • 1
  • M. Kaltenbach
    • 1
  1. 1.Klinikum der UniversitätFrankfurt a. M.Germany

Personalised recommendations