Advertisement

Die Strahlungsumwelt

  • John L. Monteith
Chapter

Zusammenfassung

Eine Analyse des Sonnenlicht-Spektrums zeigt, daß die Sonne sich wie ein schwarzer Strahler mit einer Oberflächentemperatur von etwa 6000°K verhält. Der größte Teil der bei dieser Temperatur emittierten Strahlung beschränkt sich auf den Wellenlängenbereich von 0,3 bis 3 µm. Die Energiemenge pro Einheit der Wellenlänge ist am größten bei etwa 0,48 µm (d. h. 2897/6000, S. 13). Bei Integration über das gesamte Spektrum ergibt sich für die von der Sonne emittierte Energie etwa 74 Millionen Wm-2 (berechnet aus sT4, S. 12). In der mittleren Entfernung Erde—Sonne von 1,5.108km wird die Beleuchtungsdichte einer senkrecht zu der Strahlungsrichtung orientierten Fläche als Solar-Konstante bezeichnet. Allerdings ist diese Größe wegen des Einflusses der Erdatmosphäre nur schwierig genau zu bestimmen. Während der letzten 40 Jahre wurden für die Solarkonstante Werte zwischen 1360 und 1400 Wm-2 (1,94 bis 2,00 calcm-2min-1) gefunden. Neuere Beobachtungen (60) vom Ballon, von konventionellen Jet-Flugzeugen, von Raketenflugzeugen aus, die über die Stratosphäre hinausgingen, bestätigen einen Wert von 1360 Wm-2.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© John L. Monteith 1973

Authors and Affiliations

  • John L. Monteith
    • 1
  1. 1.Environmental PhysicsUniversity of Nottingham School of AgricultureSutton Bonington Loughborough, LeicsUK

Personalised recommendations