Advertisement

Zeitgesetze bei zusammengesetzten Reaktionen

  • Klaus H. Homann
Part of the Grundzüge der Physikalischen Chemie in Einzeldarstellungen book series (2778, volume 4)

Zusammenfassung

Die weitaus meisten chemischen Veränderungen kommen nicht infolge einer einzelnen Elementarreaktion zustande, sie sind vielmehr das Resultat des Zusammenwirkens von mehreren Einzelschritten. Die Ausdrücke für die Bildungsgeschwindigkeit einzelner Reaktionsteilnehmer sind dabei von der Art (siehe Gl. [1.12]): Sie sind also vom Reaktionsmechanismus, d. h. von Anzahl und Art der Elementarreaktionen abhängig. Da es sich bei den Einzelschritten um Elementarreaktionen handeln soll, haben die einzelnen Glieder dieser Summe die Form einfacher Zeitgesetze einer ganzzahligen Ordnung.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Dr. Dietrich Steinkopff Verlag, Darmstadt 1975

Authors and Affiliations

  • Klaus H. Homann
    • 1
  1. 1.Institut für Physikalische ChemieTechnische Hochschule DarmstadtGermany

Personalised recommendations